Dies ist keine Buchfrage, aber eine interessante Info für alle, di...

Neuer Beitrag

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 6 Jahren

Dies ist keine Buchfrage, aber eine interessante Info für alle, die wissen wollen, was passieren kann, wenn einem Autor die Rezension eines Lesers nicht gefällt. Das Internet steht Kopf und die mögliche Karriere ist dahin. Achtung: Englischkenntnisse sind notwendig. bit.ly/gQF35F und im Anschluss daran, um die Gemüter zu beruhigen http://sallyquilfordblog.co.uk/2011/03/unprofessional-writers-revisited.html

michael_greenguy

vor 6 Jahren

Das ist ja echt krass. Kann man nur den Kopf schütteln.

Lax

vor 6 Jahren

Echt unglaublich und die gute Frau hat noch nicht einmal gemerkt, dass sie sich mit ihrem Verhalten am meisten schadet. Ich hoffe nur, dass sie etwas aus der Angelegenheit gelernt hat.

GritR

vor 6 Jahren

Ach herje, so was habe ich auch noch nie erlebt... und die Autorin lässt kein Stück locker.
Das ist wirklich der Over-kill für jede Schreiber-Karriere...

Daniliesing

vor 6 Jahren

Wow, das ist ja mal echt verrückt! Danke für den Hinweis. Es ist wirklich nicht zu glauben, wie diese Autorin reagiert. Und vor allem: Die grammatikalischen Fehler erkenne sogar ich als Nicht-Muttersprachler sofort. Wenn das mal nicht peinlich ist .... habt ihr euch auch die Amazon Rezensionen angesehen? Jetzt muss sie nicht nur mit einer negativen - für "alle" sichtbaren - Kritik leben.

dramelia

vor 6 Jahren

Ach, solche Leute gibt's überall. Erst vor kurzem hatten wir einen "Motivationstrainer" an der Schule gehabt, der Haufenweise Geld verlangt, niemanden motiviert und jeden, der ihn kritisiert, sogar mit Schadensersatzklagen gedroht... oder Kritik löscht und die Leute öffentlich im Internet ignoriert, nichtmal auf Kritik antwortet... der Kerl hat ein Buch rausgebracht, das heißt "Der richtige Umgang mit Kritik". Der Name ist Programm... gehört scheinbar zum guten Ton, Leute, die einen kritisieren, niederzumachen, aber trotzdem krass. Wer nicht mit Kritik umgehen kann und in einer heilen Welt lebt, wo alles schön und gut ist und alle haben einen lieb, der sollte nicht in die Öffentlichkeit treten.

Kiritani

vor 6 Jahren

Oh man, das ist echt hart. Am besten sind aber die Amazon Rezensionen - damit hat sie sich wohl mal schön selbst ins Aus geschossen, peinlich.
Dabei sollte man doch wissen, dass man nicht immer den Geschmack aller treffen kann. Ach herrje ...

Stephie2309

vor 6 Jahren

OMG! Ich hätte im Leben nicht gedacht, dass eine Autorin einen Rezensenten (und die Kommentatoren) so dermaßen beschimpfen würde. Das ist ja echt unfassbar!

Dewey

vor 6 Jahren

Man findet sie nicht im deutschen Amazon-Store, aber im britischen. Und die Komentare sind Klasse. Da hat sie sich wohl voll ins aus geschossen. Wenn man sieht in welcher Sternekategorie die meisten Kommentare sind und welche sie in dem Blog aufführt passt das komplett nicht zusammen. Ich glaube hätten die Leute 0 Sterne vergeben können bei Amazon, dann hätten die das gemacht.

Neuer Beitrag