Diskussion "Klassische Leserunde vs. social reading" zusammen mit CLAUS – Dem NachwuchsNetzwerk

Neuer Beitrag

Marina_Nordbreze

vor 5 Monaten

Lies ein Buch und sprich darüber – hier bei LovelyBooks gehört das auf jeden Fall zu unserem Alltag dazu. Egal, ob in Leserunden oder Rezensionen, wir unterhalten uns täglich über Krimis, Fantasy-Romane oder Jugendbücher, egal ob Neuerscheinung oder Klassiker. Aber nicht nur auf LovelyBooks diskutiert man über Bücher. Überall im Internet finden sich Leser zusammen, um sich über ihre Lektüre auszutauschen. 

Und außerhalb des Internets? Wie sieht es mit klassischen Lesezirkeln und Buchclubs aus? Können sie bei der enormen Konkurrenz aus dem Internet noch mithalten?

Gemeinsam mit CLAUS - Dem Nachwuchsnetzwerk im Landesverband Bayern des Börsenvereins, möchten wir gemeinsam mit euch darüber diskutieren. Hier findet ihr dazu ein Interview zum Thema bei CLAUS.

Welche Vor- und Nachteile haben klassische Leserunden gegenüber social reading, also der Lesediskussion im Internet?
Welche Form bevorzugt ihr und warum?  Seid ihr zusätzlich zu LovelyBooks bei einem Lesezirkel? 

Wir freuen uns über all eure Beiträge zum Thema "Klassische Leserunde vs. social reading" und sind gespannt auf eure Eindrücke!

Unter allen Diskussionsteilnehmern verlosen wir 3 Buchpakete für noch mehr Lese- und Diskussionsstoff – egal, ob online oder offline ;)

Die Buchpakete werden am 02.05.2017 unter allen Usern verlost, die sich an der Diskussion beteiligen. 

darkshadowroses

vor 4 Monaten

Noch keiner was geschrieben? :D Dann werde ich mich als erstes trauen :)

Also ich finde beides sehr gut :)
Ich habe auch einen Youtube Channel bei dem ich oft mit anderen Leuten zusammen etwas lese. "Leider" bezieht sich das alles eher auf das: Social reading.

Das liegt aber vor allem auch daran dass ich über das Internet viel mehr Zuschaurt und Lesebegeisterte finde als im "wahren Leben". Ich finde es persönlich sehr schade, das es so wenige Leute gibt die noch lesen oder die es zugeben, denn oft habe ich das Gefühl, dass es schon Leute gibt die lesen, es aber nicht zugeben weil sie es uncool finden.

Ich kann nur aus meiner Sicht sprechen, aber in meinem Umfeld gibt es niemanden mit dem ich eine klassische Leserunde starten könnten. In meiner Familie wird sehr wenig gelesen, lediglich meine Schwester, mein Freund und die Schwägerin meines Freundes lesen Bücher.
Dabei lesen meine Schwester und mein Freund aber nur ganz selten und wenn dann liest meine Schwester Bücher von mir und die Schwägerin und mein Freund ein anders Genre, welches mich nicht interessiert.

Ich kann von meiner Sicht also sagen, dass ich Internet wesentlich mehr Leute finde mit denen ich zusammen lesen und mich unterhalten kann.

Neulich habe ich auf einer Art Klassenausflug auch im Bus gelesen.
Ich war richtig schockiert wie die Jugendlichen von heute zu Büchern stehen.
Als einer meiner Mitschüler mitbekam das ich lese, was für ihn anscheinden sowas wie eine Schandtat ist, wurde ich angepöbelt, wir würden doch im 21. Jahrhundert leben, wie man da noch lesen kann, das macht ja schließlich keiner mehr. Und eine andere Mitschülerin meinte daraufhin, dass ich ja wenigstens am Handy lesen würde.

Ich finde es echt schrecklich. Meine Aussichten auf eine klassische Leserunde mit Leuten denen ich gegenüber sitzen und mit denen ich reden kann, sind daher leider nicht sehr optimistisch.
Klar es ist nicht jeder so und auch nicht jeder teilt diese Meinung, allerdings bi ich auch noch nicht auf jemanden gestoßen, der das Gegenteil behauptet.

Von daher fühle ich mich im Internet, zwischen meinen ganzen Blog, Booktube, Bookstagramern und einfach nur Leseverrückten, total wohl.
Ich finde es super, dass es das Social Reading gibt. Ich kann mich auf die Leute verlassen das sie auch wirklich mit mir lesen und im Anschluss mit mir über das gelesene diskutieren.

Ich liebe es einfach und könnte es nicht mehr missen.
Mich würde aber auch mal interessieren wie das bei denjenigen ist die keinen Blog, Channel oder einen Instagramaccount haben. Denn dadurch erreicht man ja auch nochmal mehr Leute.

Bin gespannt auf eure Antworten und beende an dieser Stelle jetzt meinen viel zu lang gewordenen Text xD

MsChili

vor 4 Monaten

@Marina_Nordbreze

Ich lese nur "Online" mit anderen Personen.
Privat tausche ich mich höchstens mal mit ein oder zwei Personen über Bücher aus, einen richtigen Lesezirkel gibt es bei mir in der Gegend leider nicht bzw. kenne ich keinen.
Wobei ich das schon interessant fände, denn man kann eben doch besser diskutieren, da man auch von Gesicht zu Gesicht besser erkennen kann, wie Leute ihre Aussagen meinen (was bei Geschriebenem oft etwas schwierig werden kann).
Dennoch gefällt es mir auch gut online zu diskutieren, denn so bekommt man oft andere Blickwinkel auf ein Buch und das ist nie schlecht!

Beiträge danach
411 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Isaopera

vor 4 Monaten

@m_exclamationpoint

Herzlich Willkommen und eine tolle Zeit mit uns, hihi :)

darklittledancer

vor 4 Monaten

@m_exclamationpoint

:) Hallo und viel Spaß bei LB!

Gwendolina

vor 4 Monaten

ich habe mich in den letzten Wochen etwas mehr mit Instagram beschäftigt ... ich hatte da eher Reisefotos oder Alltag gepostet eher selten Bücher... habe beim Stöbern unter anderem einige Mitglieder die ich von hier kenne angetroffen ;) das war super und habe auch andere tolle Buchaccounts gefunden... das hat mir richtig viel Spaß gemacht... dort die eine oder andere Inspiration und richtig schöne Impressionen und hier neben den Tipps vorallem auch die inhaltliche Diskussion :D... schöne Ergänzung.

Ansonsten fand ich die Diskussion hier toll und hatte an der einen oder anderen Stelle aber das Gefühl, dass Social Reading (bzw Social Media) sehr unterschiedlich definiert und wahrgenommen wird. Das fand ich interessant.

Isaopera

vor 4 Monaten

Toll toll toll, mein Paket ist heute schon angekommen 😍 ich kenne tatsächlich keines der Bücher, aber alle klingen spontan sehr gut! Danke, liebes Team!! Jetzt bin ich unheimlich gespannt, was die anderen beiden in ihren Paketen haben :)

1 Foto

BookfantasyXY

vor 4 Monaten

m_exclamationpoint schreibt:
Dann will ich eure Neugierde mal stillen :) All diejenigen von euch die den Newsletter erhalten, werde ich mich morgen offiziell vorstellen :) Ich bin die neue Volontärin bei LovelyBooks. Die nächsten 12 Monate werden wir gemeinsam verbringen :)

Herzlich willkommen bei Lovelybooks und eine tolle Zeit im Team und mit uns im Social Reading.

BookfantasyXY

vor 4 Monaten

Isaopera schreibt:
Toll toll toll, mein Paket ist heute schon angekommen 😍 ich kenne tatsächlich keines der Bücher, aber alle klingen spontan sehr gut! Danke, liebes Team!! Jetzt bin ich unheimlich gespannt, was die anderen beiden in ihren Paketen haben :)

Nochmal herzlichen Glückwunsch und viel Spaß beim Lesen. Ich kenne die Bücher nicht.

Gwendolina

vor 4 Monaten

Mein Paket ist auch angekommen. Vielen Vielen Dank. Eine sehr coole Mischung. ich freue mich. Kenne noch keines der Bücher und bin sehr gespannt.

1 Foto
Neuer Beitrag