Diskussionsrunde für Schreibwütige

Neuer Beitrag

Waldschrat

vor 5 Jahren

Meine Lieben,

da scheinbar sehr viele von uns sich nebenbei am Schreiben versuchen, gibt es jetzt hier eine Diskussions- und Austauschplattform. Wer ist gerade dabei, hat schon einmal veröffentlicht, plagt sich mit Schreibblockaden, sammelt seinen Mut um das Manuskript an einen Verlag zu schicken oder sucht private Testleser, der ist hier genau richtig!

ForeverAngel

vor 5 Jahren

@Waldschrat

Super, lieb von dir. Auf eine rege Diskussion *prost* =)

LeseJulia

vor 5 Jahren

ich bewerb mich dann als testleser...geschrieben habe ich früher als Kind in einem Schreibzirkel, sogar lokal veröffentlicht und an Lehrer verkauft ;)

Beiträge danach
29 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

ForeverAngel

vor 5 Jahren

@Waldschrat:
Geschichten als Geschenke sind wirklich eine schöne Idee :)
Ich hab mein erstes mit 13 bei einem kleinen Verlag veröffentlicht, das zweite mit 15, das dritte mit 18 beim Kölner Emons Verlag, der ist für seine Krimis bekannt. Und das vierte jetzt mit 21 als Ebook.
Das nächste wird geplottet, bzw, die bächsten vier^^ Hab mich noch nicht ganz entschiedenen, was ich als nächstes schreib. Nur leider fehlt an allen Ecken und Enden die Zeit :P

ForeverAngel

vor 5 Jahren

@ForeverAngel

Ach ja, zu dem Ebook läuft bei mir grad ein Gewinnspiel, falls wer Lust hat, mitzumachen :)
http://booksandbiscuit.blogspot.de/2013/01/gewinnspiel-erinnerung.html?m=1

ForeverAngel

vor 3 Jahren

Uiuiui, das Posting ist ja ganz schön eingeschlafen. Ich dachte, ich nutze mal den Tag, um es ein bisschen nach oben zu schubsen.

Achtung, Eigenwerbung *hust*

Heute online gegangen und ab jetzt erhältlich:
Mein neuer Krimi "Ist der Ruf erst ruiniert, tötet's sich ganz ungeniert"
Kommissar Spatz' zweiter Fall

http://www.amazon.de/ruiniert-t%C3%B6tets-ungeniert-Kommissar-Spatz-ebook/dp/B00IWYE782/ref=sr_1_7?ie=UTF8&qid=1394530041&sr=8-7&keywords=mary+c+brooks

:D Ich freu mich wie Bolle :D

Autor: Mary C. Brooks

Meduza

vor 3 Jahren

@ForeverAngel

Herzlichen Glückwunsch! Die Cover deiner Krimis gefallen mir.

ForeverAngel

vor 3 Jahren

@Meduza

Danke :) Die hat eine liebe Freundin für mich gemacht.

Waldschrat

vor 3 Jahren

ForeverAngel schreibt:
Danke :) Die hat eine liebe Freundin für mich gemacht.

ich find deine Cover auch zauberhaft. Bei mir ist das Schreiben dank eines umfangreichen Jobs leider etwas eingeschlafen. Hab Jetzt insgesamt 3 Kapitel geschrieben. Das ist leider nicht viel.
Wie macht ihr das? Habt ihr genügend Zeit? Und wenn nicht, nehmt ihr euch einen bestimmten Tag Zeit, steht ihr früher auf oder arbeitet abends länger?

knuckle66

vor 3 Jahren

Waldschrat schreibt:
ich find deine Cover auch zauberhaft. Bei mir ist das Schreiben dank eines umfangreichen Jobs leider etwas eingeschlafen. Hab Jetzt insgesamt 3 Kapitel geschrieben. Das ist leider nicht viel. Wie macht ihr das? Habt ihr genügend Zeit? Und wenn nicht, nehmt ihr euch einen bestimmten Tag Zeit, steht ihr früher auf oder arbeitet abends länger?

Also zu Angels Covern:
Wiedererkennungswert hat was. Find ich gut.

Zum Schreiben:
Ich habs so gehandhabt, dass ich mir zu bestimmten Zeiten die Zeit einfach eingeplant habe.
Wenn man dann zufällig in nem Loch sitzen sollte: na und?
Es kommen auch andere Tage.
Dafür überzieht man ein anderes Mal sein "Fenster" weil man nen Lauf hat.
Und ich habe sehr viele spontane Notizen gemacht.
Denn wenn eine Idee nicht gleich irgendwie gefixt wird, isse wech.
Lieber 10 Geistesblitze aufschreiben und nicht verwenden, als einen guten zu vergessen.

lg
Kalle

Autor: Karl Heinz Wesemann
Buch: Der Seuche entstiegen: Wie schwarz und wie tot war der Schwarze Tod?
Neuer Beitrag