E-Book Reader oder iPad? Habt ihr Erfahrung?

Neuer Beitrag

Bellinchen

vor 6 Jahren

Hallo ihr Lieben,
Ich überlege schon seit geraumer Zeit, ob ich mir einen E-Book Reader zu Weihnachten wünschen soll :-) Denke für mich wäre das wirklich praktisch, da ich oft unterwegs lese. Der neue Sony Reader sieht z.B. nett aus. Ich kann mich aber nicht entscheiden, ob ich nicht doch lieber ein iPad haben möchte oder ein anderes Tablet. Habe Angst, dass man damit nicht gut lesen kann. Vielleicht könnt ihr mir helfen. Habt ihr schon Leseerfahrung mit einem iPad? Ist das so gut wie bei einem E-Book Reader?

Perlchen

vor 6 Jahren

Also das iPad hat halt ein (fast) normales Computer-Display. Das reflektiert Licht auch dementsprechend und lesen in der Sonne wird nicht so angenehm wie mit einem Buch oder einem Reader.

Ich hab seit einiger Zeit jetzt das Kindle und bin begeistert. Liest sich genau wie in einem Buch und ich hab auf Knopfdruck Bücher drauf ;).

Kankra

vor 6 Jahren

Kann mich nur anschließen. Ich hab den Sony Reader und bin begeistert! Den Kindle habe ich bei einer Freundin gesehen und der ist auch sehr gut. Da das Display nur Graustufen abbildet ist es sehr, sehr angenehm zu lesen. Es ermüdet nicht, ist super leicht und man hat das ganze Bücherregal dabei! =) Ich kanns dir echt nur empfehlen.
Ein Tablet oder iPad ist ja nicht nur zum lesen, daher auch der farbige, reflektierende Bildschirm. Wenn du gerne am Computer liest bzw. dir das Lesen am Computer über lange Zeit nichts aus macht, mag das auch okay sein.
Aber ich denke, dass du dir und deinen Augen mit einem eBook Reader einen größeren Gefallen tust! =)
LG,
Sarah

Beiträge danach
12 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Hideyou

vor 6 Jahren

Ich habe den neuen Kindle (ohne 3G) und bin extrem zufrieden. Vom Lesegefühl her ist es als hätte ich ein Buch in der Hand. nur mit dem Unterschied, dass man nicht so schwer heben muss ;)
Ich lese viel auf dem Weg zur Arbeit und bin sehr begeistert.

Einziges was ich auf dem Kindle bemängeln würde ist der Kauf von Büchern. Es ist zwar einfach und geht auch schnell, allerdings sehe ich ein Buch-Cover doch irgendwie lieber in Farbe. Daher hab ich auch die Kindle-App auf meinem Handy und mache es dort oder eben am PC. Über WiFi einmal kurz aktualiert, zack schon aufm Kindle.

Wenn Du zum Beispiel kein Smartphone hast und gerne auch unterwegs oder auf der Couch gerne mal in Internet surfst, ist ein ipad vielleicht ehr etwas für dich...

Sue71207

vor 6 Jahren

@Krinkelkroken

Also die geschützten Bücher müssen auf jeden Fall über die Reader Software auf den Reader gezogen werden (bzw. synchronisiert). Nur nicht geschützte Bücher oder PDF Dateien kannst du einfach so rüber ziehen auf die Speicherkarte und die dann in den Reader packen. Ich glaube die Reader Software gibt es nur für Windows und Mac, aber schau doch mal auf der Sony.de Seite. Ich denke da wirst du eher fündig.

Schön das dir der Artikel gefallen hat, das freut mich :)

Krinkelkroken

vor 6 Jahren

@Sue71207

Super! Ich habe ihn jetzt - jippiiee! Das mit dem rüberziehen ist absolut unproblematisch und auch mit linux kein problem, ich mache alles per calibre - ich bin rundum begeistert!
Vielen Dank für deine Infos, du hast mir sehr geholfen und die Entscheidung vereinfacht ;)
Liebe Grüße!

Krinkelkroken

vor 6 Jahren

@Hideyou

Ich habe, wie oben geschrieben schon ein Tablet, mit dem ich auch sehr zufrieden bin, aber wollte nich etwas weniger anstrengendes für die augen- und etwas leichter dürfte es auch sein. apple kommt für mich nicht in frage, ich bin linux-userin und im internet surfen muss ich nicht beim lesen.
Aber danke für deine Antwort und schön, dass du mit dem Kindle zufrieden bist- ich habe schon sehr viel Positives darüber gehört. Allerdings ist das epub-Format für mich wichtig. Liebe Grüße!

Krinkelkroken

vor 6 Jahren

@liebling

Danke für deinen Beitrag. Das mit den mp3-Spielern habe ich auch schon gehört. Ich habe mich jetzt zu dem Sony entschlossen und es läuft problemlos ohne eigene Software. Ich hab jetzt alles mit Calibre formatiert, geht aber sogar auch einfach mit befüllen der karte. also hat Sony wohl dazugelernt. :D
ein glück für mich, denn epubs waren mir wichtig - daher kein kindle, obwohl das auch in der engeren auswahl stand... Liebe Grüße!

Krinkelkroken

vor 6 Jahren

@Rumi

Du hast völlig Recht, ich habe jetzt das neuere Modell und es läuft problemlos und unkompliziert, ich bin richtig fasziniert. Nach den ganzen Horrormeldungen ist das eine echte Erleichterung. ;) Aber genau wie du's sagst: Drag&Drop reicht und alles läuft. Keine Software, kein Formatoeren, kein Konvertieren- ich weiß nicht wo das Problem sein soll... liebe Grüße!

Sue71207

vor 6 Jahren

@Krinkelkroken

Das freut mich :) Viel Spaß damit.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks