E-Books verschenken

Neuer Beitrag

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 3 Jahren

Hallo und einen fröhlichen Heiligabend alle Zusammen,

ich habe da mal eine Frage für die Zukunft, da ja nun alle Geschenke für Weihnachten schon gekauft und verpackt sind:

Ich habe viele Freunde, die einen E-Book-Reader haben. Da ist es natürlich wenig sinnvoll, ein gedrucktes Buch zu kaufen. Aber dennoch würde ich gerne auch diesen Freunden Bücher schenken. Nun habe ich sicherlch die Möglichkeit, diesen Freunden einfach nen Gutschein von Thalia zu schenken, was aber, finde ich, nicht den Zweck erfüllt, den ich verfolge, wenn ich Bücher verschenke. Ich freue mich immer ganz besonders, wenn ich Bücher geschenkt bekomme, denn dann lasse ich mich mal auf ein Buch ein, was ich mir selber vielleicht nie gekauft hätte, weil ich dachte, es würde mir nicht gefallen. 
Thalia bietet ja mittlerweile Gutscheine an, auf denen das Buch sozusagen ¨draufsteht¨ verwenden kann man den Gutschein aber doch auch für andere Bücher. 

Nun meine Frage an euch: Hat jemand eine Idee,wie man ein Buch wirklich als E-Book verschenken kann? Geht es, dass ich ein Buch bei Thalia kaufe, die acsm-Datei herunterlade und diese zum Beispiel auf eine CD brenne? Kann der Beschenke die datei dann mit seiner Adobe-ID in ein EPUB umwandeln und auf seinem Gerät lesen? Gibt das evtl. Probleme, weil die Gefahr der Vervielfältigung besteht, immerhin könnte man ja die CD mit der acsm-Datei endlos weitergeben. Ich will natürlich nicht die Bücher illegal verteilen, sondern schon jedes Buch wirklich kaufen... 

Ich hoffe, mein Geschreibsel ist nachvollziehbar und verständlich... Und ich hoffe, dass ihr mir helfen könnt, mein ¨Buch-Problem¨ für die Zukunft zu lösen....

Vielen Dank und frohe Festtage
Jacky

Nenatie

vor 3 Jahren

@Ein LovelyBooks-Nutzer

Hallo :)

also auf CD brennen und dann umwandeln klingt eher so als sollte man das nicht machen. Rechtlich ist es mit eBooks so: Wenn man sie kauft hat man damit nur das Nutzungsrecht. Du darfst sie also eigentlich nur lesen, mehr nicht.
Verschenken kann man die eBooks zum Beispiel bei ebook.de Dort kann man auswählen an wen man sie verschenken mag. Allerdings geht das dann direkt an die Mail des Beschenkten.
Die eBook Card wird 2015 eingestellt!

Liebe Grüße und schöne Weihnachten!

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 3 Jahren

@Nenatie

Danke schon mal für die Hinweise. Aber: Was ist denn eine E-Book-Card? Und das bei EBook.de: geht das nur, wenn der Beschenkte auch dort angemeldet ist? Oder geht das an jede beliebige E-Mail-Adresse? Das wäre ja dann schon mal ein Anfang...

Nenatie

vor 3 Jahren

@Ein LovelyBooks-Nutzer

DAs weiß ich leider nicht. Hab noch kein Buch über ebook.de verschenkt. Nur mir selbst welche gekauft ;)
Die eBook Crad sind bzw. waren diese Karten die es unter anderem bei Thalia gab, auf denen ist das Buchcover abgebildet und man erhält einen Code um das Buch runterzuladen. Ich dachte die meintest du als du von den eBook Gutscheinen bei Thalia geschrieben hattest!

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 3 Jahren

@Nenatie

ne, ich meinte diese Guthaben-Karten die man einfach aufladen kann, mit nem Betrag ab 10euro..... und dann kann man das guthaben fr bücher auf den kopf hauen...

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 3 Jahren

@Nenatie

ne, ich meinte diese Guthaben-Karten die man einfach aufladen kann, mit nem Betrag ab 10euro..... und dann kann man das guthaben fr bücher auf den kopf hauen...

Neuer Beitrag