Ein Buch als Geburtstagsgeschenk

Neuer Beitrag

Krinkelkroken

vor 6 Jahren

Hei liebe Lovelybooks-Community, ich habe eine etwas heikle Frage an euch alle - aber weil ich schon so viele nette, interessierte und aufgeschlossene Leute hier getroffen habe, wage ich sie einfach mal: Ich suche ein Buch, dass "Jungs" zum Lesen animiert, die schon etwas älter sind. Meine Großtante (81) bekommt, weil sie sehr gerne liest, einen historischen Roman zum Geburtstag. Ihr Mann, mein Großonkel, 1929 geboren, war nie ein großer Leser, hält sie aber gern vom Lesen ab, wenn er nichts zu tun hat... ;-) Daher würde ich gerne ein Buch für ihn dazu legen, damit beide eine schöne Beschäftigung an zugeschneiten Tagen haben. Was könnt ihr für Bücher -welches Genre auch immer- empfehlen? 1000 Dank für alle Antworten und eine schöne Weihnachtszeit!

Cellissima

vor 6 Jahren

Hm, gibt es denn irgendwelche Genres, die er Deiner Meinung nach bevorzugen würde? Irgendwelche Thematiken, geschichtlichen Ereignisse usw., die ihn besonders interessieren? Dann kann man eher eingrenzen :).

Krinkelkroken

vor 6 Jahren

Ja, das habe ich auch schon die ganze Zeit überlegt... leider weiß ich gar nichts, weil es eben gar keinen erfahrungswert gibt. aber ich weiß, dass jegliche Gewaltdarstellungen gar nicht gehen, weil er darauf sehr empfindlich reagiert. Deswegen glaube ich dass das eigentlich beliebte Thema der Generation,"Nationalsozialismus", auch nur begrenzt taugt... Menno, tut mir echt Leid, dass ich nicht mit mehr dienen kann, das ist ganz schwierig darauf zu reagieren, cih weiß. Aber falls euch irgendein Knaller einfällt - vielleicht ists ja was... :)

Queenelyza

vor 6 Jahren

Hallo, vielleicht wäre das etwas? "Wofür stehst Du?"

Oder vielleicht die Biografie einer Person aus der Geschichte, die er selbst miterlebt hat? Ich dachte an diese hier: "Auf dem roten Teppich und fest auf der Erde" von Loki Schmidt. Die findet irgendwie jeder sympathisch, egal welcher politischer Seite er angehört, finde ich.

Oder wie wäre es mit einem schönen, altmodischen Krimi von Edgar Wallace, George Simenon (Maigret) oder Agatha Christie (Miss Marple)? Die sind intelligent und sehr psychologisch, also auch so ziemlich ohne Gewalt.

Würde mich freuen, wenn ich weiterhelfen konnte.

Autoren: Axel Hacke,... und 1 weiterer Autor
Bücher: Wofür stehst du?,... und 1 weiteres Buch

Annelchen

vor 6 Jahren

@Krinkelkroken

Also - mich hat das Buch "Die unglaubliche Geschichte des Henry N. Brown" nachhaltig beeindruckt. Es lässt sich wirklich sehr angenehm lesen. Und ich könnte mir vorstellen, dass ihm das auch evtl. gefallen würde (soweit ich das beurteilen kann).
Aber lass Dich nicht von dem hier angezeigten Cover abschrecken. Es ist KEIN Kinderbuch :o)
Hast Du schon mal an ein Hörbuch gedacht? Wäre ja auch ganz toll, oder? Dann könnten sie sich das auch gemeinsam anhören.

Liebe Grüße
Annelchen

Autor: Anne Helene Bubenzer
Buch: Die unglaubliche Geschichte des Henry N. Brown

Daniliesing

vor 6 Jahren

Mein Opa ist zwar nicht ganz so alt, aber er liest auch überhaupt nicht, während ich meine Oma immer mit Büchern versorge, von denen ich denke, sie könnten ihr gefallen. (Da waren übrigens die Romane von Gabriella Engelmann der beste Griff schlechthin bisher). Was mein Opa aber klasse findet, sind Bildbände und da darf dann auch gern Text dabei sein. Z.B. über besondere Phänomene in der Natur oder über Afrika und die Kultur. Dieses Jahr bekommt er zu Weihnachten eins von National Geographic und zwar "Extreme der Natur". Vielleicht kannst du ihm ja auch mit soetwas eine Freude machen. Wenn es doch lieber ein Roman sein sollte, ist mir als erstes "Die souveräne Leserin" von Alan Benett eingefallen. Es ist amüsant, intelligent und liest sich gut. Außerdem - ist zwar eigentlich ein Kinderbuch, aber doch auch ein Klassiker und mein Opa hat beim Film herzlich gelacht: "Der kleine Nick". Mein Freund liest aktuell in einem Pflegeheim regelmäßig vor und da kommen gerade bei den Herren sehr gut die Krimis von Martin Walker an, die aber nicht brutal sind und in denen es oft vielmehr um kulinarische Genüsse geht. Und Klüpfel & Kobr kommen natürlich auch prima an.

Bücher: Die souveräne Leserin,... und 3 weitere Bücher

Queenelyza

vor 6 Jahren

Daniliesing schreibt:
Und Klüpfel & Kobr kommen natürlich auch prima an.

Stimmt, der Kluftinger könnte echt auch gut passen!

Kiritani

vor 6 Jahren

Ich hätte jetzt auch Biographien gesagt, von Personen, die ihm zusagen. Oder ein Sachbuch. Mein Schwiegervater schimpft immer über das Internet und allgemein über alles. Deshalb hat er die Google Falle bekommen, weil er sich auch stark über Google beschwert. Vielleicht gibt es so etwas ja auch für deinen Großonkel :)

Krinkelkroken

vor 6 Jahren

Vielen liebe Dank euch allen, damit kann ich schonmal sehr viel anfangen. Ich werde mir mal alle Vorschläge genauer ansehen, toll!

Annelchen

vor 6 Jahren

@Krinkelkroken

Welches Buch hast Du denn nun Deinem Großonkel geschenkt? *neugierigfrag*

Cappuccino-Mama

vor 6 Jahren

Ich würde ebenfalls auf einen Bildband zurückgreifen - wenn er gerne reist, über verschiedene Gebiete oder sein Lieblingsurlaubsziel. Wenn er sich für Tiere interessiert, ein Bildband über Tiere,...! - Sozusagen ein "Bilderbuch" für Erwachsene!

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks