Eine Frage, mein Vater ist sehr anspruchsvoll, wenn es um Literatu...

Neuer Beitrag

Marietta

vor 7 Jahren

Eine Frage, mein Vater ist sehr anspruchsvoll, wenn es um Literatur geht, er hat jetzt bald Geburtstag und vielleicht könnt ihr mir helfen ihn positiv zu überraschen. Welcher Roman ist so richtig hochgeistig und noch realtiv neu. Die Klassiker hat er alle. Er findet Thomas Pynchon ganz toll. Danke euch und viele Grüße Marietta

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

David Foster Wallace wird oft mit Pynchon zusammen genannt. Allerdings kenne ich mich da nicht soo gut aus. Der Stil soll ähnlich sein, und die großen Themen kommen wohl auch aus dem selben Pool. Auf jeden Fall ist Foster Wallace anspruchsvoll, keine leichte Kost, aber auch unterhaltsam.

Autor: David Foster Wallace

Karin1970

vor 7 Jahren

Wie wäre es mit "Rabenliebe" vom diesjährigen Bachmannpreisgewinner? Ansonstenfällt mir noch Linus Reichlin ein. Mit dir ohne dich, sehr toll geschrieben. Und Sehnsucht nach Elena

Bücher: Sehnsucht nach Elena,... und 3 weitere Bücher

Papiertourist

vor 7 Jahren

Mag er Paul Auster? Da gibt es jetzt neu das Buch "Unsichtbar"

LG
Daniel

Autor: Paul Auster
Buch: Unsichtbar

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

"Die Eleganz des Igels" von Muriel Barbery ist sprachlich auf hohem Niveau und philosophisch sicherlich anspruchsvoll.

Autor: Muriel Barbery
Buch: Die Eleganz des Igels

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Hi!Roberto Bolano"2666". Sehr zu empfehlen! Die Kritiker überschlagen sich.Zu Recht!

Autor: Roberto Bolano
Buch: 2666

fireez

vor 7 Jahren

Recht neu auf dem Buchmarkt ist jetzt von Elizabeth Kostova "Die Schwanendiebe". Ich hab es selbst noch nicht gelesen, muss ich zugeben, aber ich fand ihren Schreibstil im vorherigen Buch "Der Historiker" einfach toll. Sie hat so viel geschichtliches mit reingebracht und mich trotzdem nicht gelangweilt. Rein nach Inhaltsangabe klingt es in "Die Schwanendiebe" ähnlich geschichtslastig - oder besser gesagt kunsthistorisch.
Ob es nun wirklich anspruchsvolle Kost ist weiß ich nicht, da das wohl jeder anders beurteilt.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Vielleicht mal Brigitte Kronauer ausprobieren? Allem voran "Berittener Bogenschütze" oder "Teufelsbrück".

mac_pauli

vor 7 Jahren

@Ein LovelyBooks-Nutzer

ich kam bei Teufelsbrück einfach nicht über die ersten Seiten hinaus, dabei wollte ich immer, dass ich die Kronauerbücher gut finde, weil es so viele positive Berichte über diese gibt :)

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

@mac_pauli

Wohl war, die Kronauer schreibt nicht für alle und jeden und ich kann es auch immer nachvollziehen, wenn man damit nichts anfangen kann. Mich fasziniert einfach ihre ungemeine Sprachmächtigkeit, die manchmal so realistisch ist, dass man meint man könnte es in den Buchseiten zum Greifen kriegen. Klar, es gibt Längen in ihren Büchern, aber dafür wird man regelmässig mit Sätzen von größter Klarheit belohnt.

Schiller-Buchhandlung

vor 7 Jahren

Vielleicht gefällt ihm auch Stewart O'Nan, da ist gerade ein neues als Taschenbuch erschienen. Auch Colum McCann könnte etwas sein.

Bücher: Alle, alle lieben dich,... und 1 weiteres Buch

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Ich würde auch "Unendlicher Spaß" von David Foster Wallace empfehlen. Vielleicht wären die Bücher von Orhan Pamuk auch etwas für deinen Vater, obwohl ich Pamuk nicht als hochgeistig, sondern eher anspruchsvoll bezeichnen würde. "Der Turm" von Uwe Tellkamp ist auch sehr anspruchsvoll, falls er ihn noch nicht kennt, wäre es vielleicht etwas für ihn. "Rabenliebe" ist noch nicht erschienen, das Buch ist wohl auch eher tieftraurig und emotional belastend.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks