Erotische Fantasy ohne Lederkluft?

Neuer Beitrag

Rocio

vor 6 Jahren

Ich entdecke ja gerade das Genre der "Erotischen Fantasy" für mich, aber was mir so ein bisschen unangenehm auffällt ist, dass (vorallem bei Vampirromanen) die Männer doch recht häufig vom Typ "Obermacho" sind, lange Haare haben und in der absolut unumgänglichen Lederkluft rumrennen, was mir persönlich nicht wirklich gut gefällt.
Jetzt frage ich mich, gibt es auch (gute) erotische Fantasy in der es erstens nicht ausschließlich ums Schnackseln geht, sondern die auch eine spannende Story hat und zweitens mit etwas "normaleren" Protagonisten aufwartet (zumindest keine Ledermäntel und -ich zitiere- "Monster-Schwänze")? Mit" Midnight Breed" von Lara Adrian und "Black Dagger" von J.R. Ward hab ich es schon versucht und fand sie auch ganz unterhaltsam, aber die Vampire in den Reihen fallen ja leider ganz genau in das Muster, das ich eigentlich gern vermeiden will.
Sehr gut gefallen hat mir hingegen "Blutrote Küsse" von Jeaniene Frost.
Über Tipps würde ich mich freuen :)

Rocio

vor 6 Jahren

*schubs*

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 6 Jahren

Verführung der Nacht.. ?
Ich hab es selbst abgebrochen, da bin ich ehrlich - abr ich meine zu glauben, dass es da nicht direkt nur ums *piep* geht, sondern auch eine Story dahinter steckt, aber wie das nun mit den lederklamotten und co ist weiß ich leider nicht mehr.

Falls du Interesse hast; ich würd mich von meinem Exemplar trennen. :)

Autor: Jeanne C. Stein
Buch: Verführung der Nacht

nicole_schreider

vor 6 Jahren

ich habe eher unerwartet bekanntschaft mit diesem genre gemacht. Engelskuss war mein buch dass eine ziemlich unerwartete Wendung genommen hat. Die Story an sich ist 1a und ziemlich gut durchdacht und dann auf einmal gehts nunja... ziemlich heiß zu :D ich hab diese Stellen mal nicht so gründlich gelesen :D

Nicecat

vor 6 Jahren

Schau die mal die an, hier sind die männlichen Protagonisten bis aus zwei ausnahmen alle normal gekleidet. Die ausnahme sind die Tomaso-Zwillige die aber erst zeimlich weit hinten in der Reihe auftauchen
Angehängt sind die ersten beiden Bücher wobei der hier erschienene Band 3 eigentlich der 1.Band ist weshalb ich den auch als erstes hier gepostet habe.

Autor: Lynsay Sands
Bücher: Eine Vampirin auf Abwegen,... und 1 weiteres Buch

Blubber

vor 6 Jahren

Mir persönlich hat "Ghost Lover" von Ivy Paul echt gut gefallen, ich fand das Buch sehr geschmackvoll für das Genre und der Protagonist trägt auch keine Lederkluft, versprochen ;-)

Autor: Ivy Paul
Buch: Ghost Lover

nirak03

vor 6 Jahren

Ich habe vor kurzem "Hexenlust" gelesen, dass war ganz unterhaltsam.

Autor: Sharon York
Buch: HexenLust 1

Rocio

vor 6 Jahren

@Ein LovelyBooks-Nutzer

Das ist ja superlieb vonr dir, ich hätte auf jeden Fall Interesse!! Du kannst dich ja mal bei mir unmgucken, vielleicht magst du ja was dagegen tauschen oder so :)

Rocio

vor 6 Jahren

Vielen Dank für die Tipps, die werde ich mir auf jeden Fall mal angucken :)

Krinkelkroken

vor 6 Jahren

Ich habe die Reihe noch nicht gelesen, aber viel Gutes gehört. Vor allem sollen die erotischen Szenen nicht so übermäßig dominieren:

http://www.lovelybooks.de/autor/Sandra-Henke/Alphawolf-233675191-w/

Buechermaus82

vor 6 Jahren

Ich lese derzeit Liebhaber der Finsternis hier in einer Leserunde. Ich kann es kaum aus den Händen legen.

In diesem Thread findest du auch eine Leseprobe dazu: http://www.lovelybooks.de/leserunde/Liebhaber-der-Finsternis-von-Fay-Ellison-908457425/?ov=aHR0cDovL3d3dy5sb3ZlbHlib29rcy5kZS8/ZmlsdGVyc29ydD1uZXUmc2VjdGlvbj1mb2xsb3dpbmc%3D&liste=modern

Bathory

vor 6 Jahren

Hast du schon Die von der Krock probiert?
Ich persönlich finde die Männer in allen erotischen Büchern zu machohaft. Auf die Ledermäntel steh ich aber. ;)
Lg

Rocio

vor 6 Jahren

Wow, das sind mehr Empfehlungen, als ich erwartet hatte. Vielen Dank dafür an alle!! Ich werd ich mal nach den Büchern umgucken :)

PontusEuxinus

vor 6 Jahren

kann auf jeden fall die gilde der jaeger-reihe empfehlen (=

Millie

vor 6 Jahren

zu dem oben empfohlenen "Engelskuss" (erster Teil der Gilde der Jäger) kann ich nur sagen: ich fand es ziemlich daneben... Der Erzengel hat zwar keine schwarze Lederkluft, dafür aber einen großen *piep* Ich hab ja nichts gegen erotische Szenen, aber ein bisschen guter Geschmack darf schon sein. Aber das ist natürlich geschmackssache: nur selber lesen macht schlau ;-)
PS: ich hab das Buch in meinem Tauschregal, wenn es dich interessiert...

Autor: Nalini Singh
Buch: Engelskuss
Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks