Erotischer Roman - nicht nur - für "Stiefelliebhaber"

Neuer Beitrag

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 3 Jahren

Gerne mache ich auf mein zweites Buch aufmerksam. Herrin in Stiefeln 2 (verlohrene Hoffnung).

Dieses Buch widmet sich ganz speziell den Leuten, die im Tragen und/oder Besitzen von schönem weiblichem Schuhwerk, ihren ganz persönlichen Fetisch gefunden haben. Es ist ein Buch, das mittels dieses Fetisches, dem Ursprung der servilen Natur des männlichen Daseins etwas näher kommen möchte. Also all den Männern, die Frauen mit schönen Stiefeln oder Schuhen, mit unterwürfigem Respekt begegnen.

Die Geschichte schildert das Leben der Romanfigur »Philipp«, die nie wirklich existiert hat noch, so denke ich, jemals existieren könnte. Philipp hat das Glück einen Traum zu leben - euren Traum!  Das Buch beschreibt das Leben eines, von lauter dominanten Frauen, völlig überrumpelten jungen Redaktors. Es schildert die Erfahrungen eines dressierten Mannes, einem unterwürfigen Diener und Stiefel-Sklaven, der ausnahmslos missbraucht und gedemütigt wird. Dies nicht von nur einer einzigen Frau, sondern von fast jeder, welcher er, in seiner hier beschriebenen Odyssee, begegnet. Die Rede ist nicht von professionellen Damen, sondern ganz privat.

http://neuebuecher.de/vlbid/0-4780920/

1 Foto
Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks