Eure Lieblingsbücher/Lieblingsautoren

Neuer Beitrag

LiveYourDream21

vor 6 Jahren

Plauderecke

Hallo alle zusammen!

Ich hab mich schon oft gefragt, welche Lieblingsbücher bzw. welche Lieblingsautoren ihr so habt, und weshalb ihr euch gerade dafür entschieden habt!
Was fasziniert euch daran, und wieso würdet ihr gerade diese Bücher unbedingt weiterempfehlen?

Ich mache dann gleich mal den Anfang und würde mich riesig über eure Kommentare freuen ;)

Mein absolutes Lieblingsbuch (schon seit Jahren) ist "Der Schatten des Windes" von Carlos Ruiz Zafon! Ich habe das Buch damals von einer Freundin ausgeliehen und war anfangs gar nicht begeistert, weil es sich um eine Ich-Erzählung handelt. Das Buch lag bestimmt ein paar Wochen in meinem Regal bis ich mich dazu durchringen konnte, es endlich zu lesen.
Und dann hat es mich nicht mehr losgelassen! Die Geschichte hat mich total mitgerissen und ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand geben. Das faszinierende daran ist, dass der Roman von Zafon schwer in ein Genre einzuordnen ist, denn es ist von allem etwas dabei! Krimi, Horror, und natürlich eine berührende Liebesgeschichte!
Seither habe ich das Buch bestimmt sieben Mal gelesen, und es fesselt mich jedes Mal aufs Neue!

An alle die das Buch noch nicht kennen kann ich nur sagen: Ihr habt was verpasst ;)

Liebe Grüße, LiveYourDream

Autor: Carlos Ruiz Zafón
Buch: Der Schatten des Windes

Buchraettin

vor 6 Jahren

Plauderecke

Diese Triologie, obwohl es gibt nun ja auch noch Band 4. Ungewöhnliche Handlungsorte, komplexe Story unglaublich gut recheriert.

Autor: Christoph Marzi
Buch: Lycidas

Cappuccino-Mama

vor 6 Jahren

Plauderecke

Ken Follett: "Die Säulen der Erde" und "Die Tore der Welt" - Dadurch bin ich erst zu einem meiner Lieblingsgenres gekommen - historische Romane. Ist so fesselnd geschrieben und ich habe meinem Mann so begeistert davon erzählt, dass er beide Bücher gelesen hat, obwohl er sonst meist nur Fantasy liest. Er war ebenfalls begeistert und so hat unsere Tochter auch beide Bücher gelesen. Auf das Buch gestoßen bin ich, als die Lieblingsbücher der Deutschen vorgestellt wurden (ist schon recht lange her) und "Die Säulen der Erde" kam auf Platz 2 oder 3. Es wurde der Anfang vorgelesen und ich weiß noch genau, dass mich, ungelogen, schon die ersten 2 oder 3 Sätze mitgerissen haben. "Die Tore der Welt" ist übrigens die Fortsetzung dieses Buches. Seit diesem Zeitpunkt lese ich gerne historische Romane, so auch die Bücher von Iny Lorentz (Wanderhure-Bände), Sabine Ebert (Hebamme-Bände) und Ulrike Schweikert (besonders toll, da ich viele der Schauplätze persönlich kenne). Zudem lese ich gerne Krimis und Thriller (Sebastian Fitzek, Sabine Thiesler, Petra Hammesfahr,...), gerne aber auch heitere Bücher - früher die von Erma Bombeck, dann folgten die Romane von Evelyn Sanders und inzwischen ists Kerstin Gier oder Dora Heldt, die mir lesetechnisch sehr gut gefallen.

Bücher: Die Säulen der Erde,... und 1 weiteres Buch

LiveYourDream21

vor 6 Jahren

Plauderecke
@Cappuccino-Mama

klingt spannend, danke für deinen Beitrag! ich hab bisher um historische Romane eher einen großen Bogen gemacht, aber vielleicht überlege ich es mir anders und lese doch mal einen ;) wenn du gerne heitere Romane liest, dann kann ich dir die Romane von Ildyko von Kürthy empfehlen, die sind sehr amüsant :)

Autor: Ildikó von Kürthy
Buch: Endlich!

Rocio

vor 6 Jahren

Plauderecke

Oh Gott, ich hab so viele Bücher die ich wirklich toll finde, aber richtige "Lieblingsbücher" (also die, die ich bei einem Hausbrand retten würde^^) hab ich nur ein paar.
Mein absoluter Liebling (trotz harter Konkurrenz seit 3 Jahren auf Platz 1) ist definitiv "Die Mitte der Welt" von Andreas Steinhöfel. Es ist unverdienterweise relativ unbekannt, was wahrscheinlich am eher unscheinbaren Äußeren liegt, aber unbestreitbar das beste Buch, dass ich je gelesen hab (8x bis jetzt...). Und obwohl "Jugendbuch" draufsteht, ist es auch was für Erwachsene. Ich habe das Buch auch schon mehrfach verschenkt und alle fanden es toll, es lohnt sich also, es mal damit zu versuchen, auch wenn es unaufällig aussieht. Die Geschichte ist einfach wunderschön und philosophisch und melancholisch. Hach, ich könnte ewig davon schwärmen. Und auch die andern Bücher von Andreas Steinhöfel sind toll. Er ist einfach ein wunderbarer Autor, der viel mehr Aufmerksamkeit verdient hätte.

Richtig genial finde ich auch noch "Der Märchenerzähler" von Antonia Michaelis, ein wirklich unglaubliches, wenn auch erschütterndes Buch!
Was Fantasy angeht sind meine Lieblinge "Die Chroniken der Unterwelt" von Cassandra Clare und "Blutbraut" von Lynn Raven. Lesenswert!

Autoren: Andreas Steinhöfel,... und 2 weitere Autoren
Bücher: Die Mitte der Welt,... und 2 weitere Bücher

Griinsekatze

vor 6 Jahren

Plauderecke

oww man o.o Ich hab so viele Bücher die ich gerne lese aber meine absoluten Lieblinge, zu dennen ich immer wieder greife sind. Seelen, Stolz und Vorurteil und dann noch die Dragon-Love-Reihe und die Gestaltwandler-Serie.

Rocio

vor 6 Jahren

Plauderecke

Griinsekatze schreibt:
oww man o.o Ich hab so viele Bücher die ich gerne lese aber meine absoluten Lieblinge, zu dennen ich immer wieder greife sind. Seelen, Stolz und Vorurteil und dann noch die Dragon-Love-Reihe und die Gestaltwandler-Serie.

Seelen ist wirklich ein geniales Buch und ganz anders als die Bis(s)-Reihe! Man glaubt fast nicht, dass es von der selben Autorin ist :)

Kiritani

vor 6 Jahren

Plauderecke

Puh, ich hab auch unglaublich viele Bücher, die ich gut finde. Aber ich habe einen Lieblingsautor. Ich liebe Hakan Nesser und seine Krimis - für mich ist in seinen Büchern einfach alles stimmig. Die Charaktere, die Stimmung, die Spannung.
Ich mag auch seinen Schreibstil - anspruchsvoll und dennoch leicht zu lesen ;)
Außerdem liebe ich diese skandinavische Atmoshäre ... sie hat irgendwas ganz besonderes und einzigartiges. Etwas, dass ich in noch keinem deutschen oder amerikanischen Krimi gefunden habe.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 6 Jahren

Plauderecke

Mein Lieblingsautor ist defintiv Haruki Murakami, ich liebe seine Bücher und verliere mich jedes mal total in ihnen.Bisher hat mich noch keiner seiner Romane enttäuscht, dennoch hab ich meine Lieblingswerke, die da wären:
Wilde Schafsjagd|Tanz mit dem Schafsmann|Gefährliche Geliebte|Naokos Lächeln|Hard-Boiled Wonderland und das Ende der Welt|

Demnächst werde ich Kafka am Strand lesen und dann wird es sicherlich dort einreihen dürfen, denn ich hab schon so viel vielversprechendes davon gehört und außerdem is es von murakami.
Ich kann nur jedem empfehlen mal was von ihm zu versuchen!

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.