Félix J. Palma sagte in einem spanischen Interview, er sei ein gro...

Neuer Beitrag

FelixderGroße

vor 7 Jahren

Félix J. Palma sagte in einem spanischen Interview, er sei ein großer Fan von dem argentinischen Autor Julio Cortázar. Viele Schriftsteller haben ein literarisches Vorbild. Inwieweit glaubt ihr kopieren diese dann aber auch den Stil ihrer Ikonen?

Autoren: Félix J. Palma,... und 1 weiterer Autor

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Ich danke, die Frage kann man nicht pauschal beantworten. Es gibt viele bekannten Schriftsteller, die ein großes Vorbild hatten, aber genau wussten, dass sie nicht den Schreibstil dieses Autoren kopieren dürfen, und sich deshalb von Anfang an in eine völlig andere Richtung entwickelt haben. Ein gutes Beispiel dafür wäre zum Beispiel Samuel Beckett, dem es auf bewunderswerte Weise gelungen ist, trotz der Nähe zum "großen" James Joyce etwas vollkommen Eigenes und nicht weniger Gutes zu schaffen. Andere - wie zum Beispiel Borges - sind in ihrem Frühwerk stark von einem bestimmten Schriftsteller beeinflusst - im Beispiel also Kafka -, finden dann aber nach einigen Jahren zu ihrer eigenen Art zu schreiben. Natürlich gibt es auch die typischen Epigonen, die sich nie vom Einfluss ihrer Vorbilder befreien und zu etwas eigenem finden können, aber die sind glücklicherweise meist nicht wirklich bekannt - mir jedenfalls fällt gerade kein gutes Beispiel ein.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

@Ein LovelyBooks-Nutzer

(Platz hat nicht gereicht;) Wie es speziell bei Félix J. Palma und Julio Cortázar ist, weiß ich aber nicht, da ich noch kein Buch von ersterem gelesen habe.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks