Fantasy-Bücher ohne Feen, Kobolde, Dämonen etc.

Neuer Beitrag

CHRISSYTINA

vor 4 Jahren

Hallo ihr Lieben,

ich wollte fragen, ob ihr gute Jungend-Fantasy-Bücher kennt, die ganz ohne Feen, Kobolde, Dämonen, Waldgeister, Vamire etc. auskommen, deren Charaktere also komplett neu erfunden sind. Ich meine so etwas wie Sandmenschen, fliegende Affen etc.

Vielleicht gibt es da auch gute Klassiker, die ich noch nicht kenne?

Danke für eure Hilfe!


CHRISSYTINA

vor 4 Jahren

Hat jemand eine Idee?

wunderfitz

vor 4 Jahren

Ist zwar nicht explizit Jugendfantasy, kann man aber auch als Jugendlicher lesen: Die Zamonien-Bücher von Walter Moers
Die Malfuria-Trilogie von Christoph Marzi fand ich auch sehr schön, es kommen zwar Hexen vor, aber nicht im herkömmlichen Sinne, ansonsten wimmelt es dort von Finsterfaltern und anderen Schattenwesen und so weiter; die Jugendbücher von Kai Meyer haben was erfundene Wesen angeht, auch immer einiges zu bieten, soweit ich mich erinnere
"His dark materials" von Philip Pullman ist ebenso zu empfehlen oder auch "Die unendliche Geschichte" oder "Alice im Wunderland", falls noch nicht gelesen
Vielleicht ist ja was für dich dabei :)

CHRISSYTINA

vor 4 Jahren

@wunderfitz

Vielen lieben Dank, ich werde mir die Bücher mal genauer ansehen!

Buchraettin

vor 4 Jahren

Eigentlich ein Kinderbuch.. aber auch spannend für Erwachsene.. lese ich aktuell und wird 5 Sterne bekommen.. die Hauptakteuere sind Schmetterlinge und Käfer...

Autor: Lilli Thal
Bücher: Joran Nordwind,... und 1 weiteres Buch

CHRISSYTINA

vor 4 Jahren

Buchraettin schreibt:
Eigentlich ein Kinderbuch.. aber auch spannend für Erwachsene.. lese ich aktuell und wird 5 Sterne bekommen.. die Hauptakteuere sind Schmetterlinge und Käfer...

Danke für den Tipp, ich glaub, das werde ich mir bestellen.

Meli332

vor 4 Jahren

Hey

Ich würde sonst noch die "Macht der Seelen" empfehlen. Das ist eine Art Serie, in der es um eine Familie mit übersinnlichen Kräften geht (erzähle jetzt lieber nicht zu viel) und in jedem Buch wird die Geschichte eines anderen Familienmitgliedes erzählt. Gehört zu meinen Lieblingsbüchern. Bis jetzt gibt es "Finding Sky", "Saving Pheonix" und "Calling Crystal".

Ansonsten noch die Edelsteintriologie (Rubinrot, Saphirblau, Smaragdgrün).

Percy Jackson kann ich noch empfehlen - falls du Bücher mit viel Humor magst :) (Aber nicht auf den Film verlassen)

"Für immer die Seele" von Cynthia J. Omololu ist auch zu empfehlen, die Figuren haben jedoch keine übernatürlichen Fähigkeiten im eigentlichen Sinn...

EAP

vor 4 Jahren

Hi,

da kann ich Dir GezeitenZauber und SeelenZauber von Erik Kellen empfehlen!

Autor: Erik Kellen
Bücher: GezeitenZauber - Die Bestimmung,... und 1 weiteres Buch
Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks