Filmtipprunde: Eure liebsten "Literaturverfilmungen"

Neuer Beitrag

aquatica33

vor 6 Jahren

Hallo liebe Leute, gestern habe ich durch Zufall hier einen tollen Tipp bekommen. Daraus ist eine Idee entstanden, ich bin gespannt ob es klappt: Und zwar würde ich gern eine kleine Filmtipprunde starten. Postet hier als Kommentar eure allerliebsten Literaturverfilmungen und hängt das zugehörige Buch an. Und los gehts :-)

Heldin-mit-Happy-End

vor 6 Jahren

Sinn und Sinnlichkeit mit Kate Winslet, Emma Thomson

Autor: Jane Austen
Buch: Sinn und Sinnlichkeit

Minni

vor 6 Jahren

meine liebste Literaturverfilmung ist aus der Narnia-Reihe "Die Reise auf der Morgenröte"! Obwohl ich die Verfilmung von "Der König von Narnia" auch liebe! :)

Autor: C. S. Lewis
Buch: Die Reise auf der Morgenröte
Beiträge danach
21 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

FabAusten

vor 6 Jahren

Ich liebe Literaturverfilmungen und kann mich auf eine bestimmte gar nicht festlegen. Natürlich gehören Pride and Prejudice von 1995 und 2005 dazu, dann Persuasion von, ich glaube, 2007. Auch die Sherlock Holmes Verfilmung mit Robert Downey Junior war sehr gut.
Als schlechte Umsetzungen empfand ich allerdings Wasser für die Elefanten und Alles was wir geben mußten.
Zuletzt habe ich Jane Eyre mit Toby Stephens und Ruth Wilson von 2006 gesehen. Gehört jetzt auch zu meinen Alltime-Favorites. War einfach bombastisch gut umgesetzt, auch wenn beide Darsteller etwas zu gut aussehend waren (verglichen mit der Beschreibung im Roman).

Autor: Charlotte Brontë
Buch: Jane Eyre
1 Foto

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 6 Jahren

Nochmal Jane Austen: Northanger Abbey von 2007 - wunderbar, aber leider längst nicht so bekannt wie all die anderen JA-Verfilmungen

Ein weiterer meiner Lieblingsfilme und gleichzeitig eine Literaturverfilmung ist Revolutionary Road (Zeiten des Aufruhrs), ich muss aber leider sagen, dass ich das Buch noch nicht gelesen habe. Werde es aber demnächst tun.

Autoren: Jane Austen,... und 1 weiterer Autor
Bücher: Northanger Abbey,... und 1 weiteres Buch

annkuh

vor 6 Jahren

Eine gelungene Verfilmung war "Die unendliche Geschichte" von Micael Ende. Die zwei Ebenben, in denen die Handlung spielt, sind wirklich gut umgesetzt.
Eine Verfilmung, die mir gar nicht gefallen hat ist die von "P.S. Ich liebe Dich" von Cecelia Ahern. Hier hat man diese doch sehr schöne Geschichte im Film tatsächlich in totalen Kitsch verwandelt.

Autoren: Michael Ende,... und 1 weiterer Autor
Bücher: Die unendliche Geschichte,... und 1 weiteres Buch

chaosbaerchen

vor 6 Jahren

Ich fand "Die Frau des Zeitreisenden" super gut gelungen, obwohl ich das Buch vorher gelesen habe. Außerdem gefiel mir "Zusammen ist man weniger allein" als Verfilmung sehr gut.

Autoren: Audrey Niffenegger,... und 1 weiterer Autor
Bücher: Zusammen ist man weniger allein,... und 1 weiteres Buch

ElisabethSchmied

vor 3 Jahren

Ich freu mich, dieses Thema hier gefunden zu haben, etwas spät zwar, aber trotzdem ;))

Ich dachte früher immer, ich mag LIteraturverfilmungen nicht, aber gerade gestern hab ich wieder eine wundervoll gelungene Verfilmung gesehen:
The Perks of being a Wallflower
Autor Stephen Chbosky hat selbst das Drehbuch geschrieben und Regie geführt...

Wenn das mal kein Vorbild ist (zumindest was Drehbuch anbelangt.)
Ganz stolz darf ich verkünden, dass mein Debutroman

MÄDCHEN KÖNNEN IMMER - der Jugendroman über erste Liebe, erstes Mal und andere Peinlichkeiten im Leben eines Teenagers

auch verfilmt werden soll. Und ich wurde mit dem Drehbuchschreiben beaufragt ;))

Dazu gibt's einen neuen Tumblr -Blog:
http://maedchenmovie.tumblr.com/

Mädchen können immer - vom Buch zum Film

Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr da mal draufklickt, vielleicht sogar followed.;)
Dass ich selbst mit dem Schreiben des Drehbuchs beauftragt wurde, freut mich ganz besonders. Immerhin ist "Mädchen können immer" mein Erstling und von sehr persönlichen Erfahrungen meiner Jugend geprägt.
Also dann, schaut doch mal vorbei, vielen Dank und byebye
Elisabeth

Autor: Elisabeth Schmied
Buch: Mädchen können immer

sunlight

vor 3 Jahren

Oh, der Thread ist leider in der Versenkung verschwunden ...

Neue Filme dürfen gern eingetragen werden!

Sardonyx

vor 3 Jahren

Soeben darauf gestoßen ... Ich bin Feuer und Flamme für die ,,Tribute von Panem", einfach - Wow, wie C. Flickerman sagen würde :)

Autor: Suzanne Collins
Bücher: Die Tribute von Panem - Tödliche Spiele,... und 1 weiteres Buch
Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks