Flammenwüste

Neuer Beitrag

AkramElBahay

vor 3 Jahren

Hallo alle miteinander,

es sind nun noch knapp vier Wochen bis zum Erscheinen von Flammenwüste , meinem Debütroman um die Abenteuer des Geschichtenerzählers Anûr ed-Din, der auf Drachenjagd geschickt wird.

Wer über Neuigkeiten aus der Tiefen Wüste auf dem Laufenden gehalten werden möchte, kann diesem Thema hier einfach folgen. DIe erste Ankündigung, die ich machen möchte behandelt gleich die Erfüllung eines Wunschtraums: Es wird zu Flammenwüste ein Hörbuch geben. Eingelesen hat es Thomas Schmuckert, ein Schauspieler und Sprecher, der 2009 für seine Hörspielrolle als Dorian Hunter in der gleichnamigen Hörspielreihe mit dem HÖRSPIEL-AWARD (Kritiker-Preis) als bester Sprecher (Hauptrolle) ausgezeichnet wurde. Ich bin begeistert, dass ein so profilierter Sprecher das Buch eingelesen hat.

Das Hörbuch zu Flammenwüste wird zusammen mit dem Roman veröffentlicht und bei Audible (www.audible.de) als Download angeboten. Die Lesung ist komplett und dauert rund 16 Stunden (geschrieben habe ich allerdings deutlich länger daran :-)). Wer sich also die Geschichte lieber vorlesen lassen möchte, kann gerne bei Audible vorbeischauen. Das Hörbuch steht im Hörbücher-Blog (www.hoerbuecher-blog.de) schon in der Programmvorschau und dürfte in den kommenden Tagen auch im Audible-Programm aufgeführt werden Ein HInweis folgt an dieser Stelle.

Was bevorzug Ihr eigentlich?

1. Ein Buch aus Papier, dem man ansieht, wie oft es schon gelesen wurde?
2. Ein Ebook, das niemals altert?
3. Ein Hörbuch, bei dem man nur die Augen schließen muss?

VIele Grüße

Akram

anke3006

vor 3 Jahren

Guten Morgen :-)
ich bevorzuge immer noch das alterwürdige Papierbuch ;-)
Ebook ist bequem für den Urlaub, spart Gepäck, ist aber einfach zu aufwendig, beim hin- und herblättern, wenn man etwas nachlesen möchte, im Personenverzeichnis noch einmal etwas zu einer bestimmten Figur lesen möchte oder gerade bei Fantasy die Karten anschauen, weil gerade wieder ein bestimmter Ort im Text beschrieben wird
Hörbuch höre ich gerne, wenn ich das Buch schon gelesen habe, da die meisten Hörbücher nicht komplett eingelesen werden

LG Anke

LadySamira091062

vor 3 Jahren

nun ein Buch aus Papier ist die erste Wahl natürlich,man kann es immer wieder in die Hand nehmen,durchblättern es macht sich im Regal gut.
Ein ebook hat auch seine guten Seiten es nimmt keinen Platz weg und für mich als Nachtsleserin bedeutet es weniger Murren seitens meines Mannes da das leselämpchen nicht so hell ist wie die normale Lampe.
Hörbücher habe ich erst ein paar gehabt und die beim bügeln angehört.Je nach Sprecher sind sie wirklich gut ,aber ich mag lieber ein Buch zum anfassen und drin blättern

Beiträge danach
75 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

claudi_rani

vor 1 Jahr

@AkramElBahay

Hallo Akram,
das sind großartige Neuigkeiten und ich freue mich riesig auf den dritten Teil!!

Liebe Grüße,
Claudi

Solengelen

vor 1 Jahr

@AkramElBahay

Hallo Akram,
da ich hier im Urlaub leider ein bescheidenes Internet habe, sehe ich jetzt erst deine tolle Nachricht. Erst einmal herzlichen Glückwunsch und danke für die Nachricht. Sehr gerne wäre ich auch beim finalen Teil dabei. Werde bis dahin noch mal in die beiden Vorgängern reinlassen. Freue mich schon sehr auf deine "Runduminformationen". L. G. Sabine

AkramElBahay

vor 1 Jahr

So, bis zur Ankündigung der neuen Leserunde kommt hier noch etwas für zwischendurch. Im Studio Stil Berlin wurden alle Flammwüste-Hörbücher aufgenommen. Der mit dem Hörspiel-Award ausgezeichnete Thomas Schmuckert hat dazu einigen dutzend Charakteren eine eigene Stimme gegeben (meine bisherige Lieblingsstelle ist der Dialog der Irrmünder im Gefährten des Drachen). Wie viele genau es waren, haben wir beide nicht mehr zusammenbekommen. Es war auf jeden Fall ein großer Spaß, ihm und dem Tontechniker Matze bei der Arbeit zuzusehen und den wirklich allerletzen Satz der ganzen Trilogie zu hören ...

2 Fotos

AkramElBahay

vor 1 Jahr

Dänemark um 06:30 Uhr. Arbeit am Manuskript. Kaum Wüste. Keine Drachen. Aber jede Menge fantastische Wesen und unzählige Bücher und eine besondere Bibliothek. Erste Infos dazu im Herbst ...

1 Foto

Solengelen

vor 1 Jahr

AkramElBahay schreibt:
Dänemark um 06:30 Uhr. Arbeit am Manuskript. Kaum Wüste. Keine Drachen. Aber jede Menge fantastische Wesen und unzählige Bücher und eine besondere Bibliothek. Erste Infos dazu im Herbst ...

Hallo Akram,
ich bin schon ein bisschen neidisch, Dänemark ist ein Land, dass ich, neben Schweden, sehr liebe, aber im Herbst darf ich auch wieder dort sein. Und natürlich gönnen ich dir die Zeit in dem schönen Land mit seinen wundervollen Menschen.
Ich wünsche dir einen wundervollen Urlaub, ganz viel Inspiration, tolle Begegnungen und me(e)hr.
L. G. Sabine

claudi_rani

vor 1 Jahr

@AkramElBahay

Hi Akram,
das klingt sehr spannend. Ich liebe Bücher über Bücher! ;)

Viel Spaß für dich und deine Familie in Dänemark. Wir fahren auch noch hin dieses Jahr, also lass noch etwas Meer und Muscheln übrig. :D :D

Liebe Grüße aus Kiel!
Claudi

AkramElBahay

vor 1 Jahr

Nun bin auch ich endlich in diesem Facebook angekommen :-). Ab sofort findet Ihr unter

https://www.facebook.com/AkramElBahay

die wichtigsten Infos rund um Flammenwüste, alle anderen Buchprojekte und Lesungen dort. Die Leserunde zu Band 3 kündige ich in Kürze natürlich hier bei Lovelybooks an, freue mich aber, wenn Ihr künftig auch bei Facebook reinschaut.

Viele Grüße

Akram

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks