Neuer Beitrag

Petra_Liermann

vor 2 Jahren

Einige Fragen bleiben in "Sand in ihren Schuhen" noch ungeklärt. Und ein wirkliches Ende gibt es bis heute nicht. Doch es ist eben meine Biografie und abgeschlossen hat man mit einem Thema selten. 

Ich lebe heute in einer Situation, die manchen Menschen als schwierig erscheinen mag: Morddrohungen, Telefonterror und Einschüchterungsversuche unterschiedlichster Art gehören zu alltäglichen Gegebenheiten. Mein ägyptischer Anwalt wurde unter Androhung von Gewalt an seinen Kindern, unter Umständen mit Todesfolge, dazu gezwungen, in meinem Fall nichts weiter zu unternehmen. Mein ehemaliger Freund und Helfer in der Not erhielt mehrfach Besuch von Schlägertrupps und steht, auch nach vier Jahren, noch immer unter Beobachtung. 

Vielleicht war es erforderlich, dass ich durch das Schreiben von "Sand in ihren Schuhen" noch einmal alles durchlebe, vielleicht musste ich aber auch einfach nur eine gewisse Normalität in mein Leben bringen, um endlich dazu bereit zu sein, das Thema erneut aufzugreifen und so gut es geht abzuschließen, doch heute bin ich so weit, dass ich das Ende der Geschichte in einem Fortsetzungsroman schildern kann. Viele Menschen möchten dies verhindern, andere warten gespannt darauf.

Doch hauptsächlich möchte ich mein Buch und auch den Fortsetzungsroman einem breiteren Publikum zugänglich machen, denn die Frauen, die durch "Sand in ihren Schuhen" den Mut gefunden haben, aus einer ähnlichen Beziehung auszubrechen oder mit Hilfe der Biografie plötzlich erkannt haben, dass auch aus einem arabischen Land ein Weg zurück nach Deutschland ohne Verlust der Kinder existiert, sind ein Zeichen dafür, dass ein Buch etwas Wichtiges bewegen kann. 

Aus diesem Grund gibt es nun ein Projekt, das helfen soll, all dies zu realisieren. Mein Traum ist es, mit den Einnahmen des Fortsetzungsromans eine Stiftung für Frauen zu gründen, die sich in ähnlichen Lebenslagen und niemanden haben, der ihnen helfen kann.

Autor: Petra Liermann
Buch: Sand in ihren Schuhen: Biografischer Roman
Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks