Frage an Herr Hennen! Verfolgen Sie eigentlich Ihre Figuren, wenn ...

Neuer Beitrag

richrichard

vor 7 Jahren

richrichard

Frage an Herr Hennen! Verfolgen Sie eigentlich Ihre Figuren, wenn man das so sagen kann? Also Elfen, Elfen und andere Fantasy-Figuren, können Sie da strikt trennen...oder verwischt das irgendwie, vor allem nach so langer Zeit, wenn man sich so damti beschäftigt?

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Wirklich verfolgt werde ich von meinen Romanfiguren zum Glück nicht, auch wenn einige auf Fantasy Conventions manchmal leibhaftig vor mir stehen. Allerdings prägen sie mein Leben tief, denn als Autor habe ich keinen geregelten acht Stunden Tag. Ich brüte beim Brötchenholen über Wendungen der Geschichte, darüber ob die Anknüpfungen an ältere Bücher auch stimmen oder, wie ich etwas am Besten erzähle. Letzteres ist oft die quälendste Frage, denn auch wenn ich genau weiß, wohin ich will, stehen mir dorthin stets viele Wege offen.Und welcher ist der angemessene? Eine andere Frage ist, welche Erzähler ich für welche Kapitel wähle, denn jeder hat, gefangen in seiner Sicht, einen ganz eigenen Blick auf die Welt. Hier die richtige Mischung zu finden, ist entscheidend für die Spannungskurve und Stimmung des Romans. Das sind die Fragen, die mich verfolgen, wenn ich Nachts nicht schlafe.

Neuer Beitrag