Frage zu Éric-Emmanuel Schmitt

Neuer Beitrag

lovelybooklover

vor 7 Jahren

Hallo zusammen. Sind die Bücher der Reihe "Le Cycle de l'invisible" von Eric-Emmanuel Schmitt auch für jemanden empfehlenswert, der eigentlich Atheist ist, bzw. von Religion wenig hält? Vor allem "Oscar et la dame rose" scheint mir interessant zu sein, wenn der religiöse Aspekt nicht wäre...

Autor: Éric-Emmanuel Schmitt

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

aber klar ,denn Schmit ist kein Anhänger einer bestimmten Religion,sonder eher Philosoph und daher frei von jeglichen Glaubensrichtungen....
es macht Spass, seine Denkastösse aufzugreifen ....

Lacrima_Atra

vor 7 Jahren

Ich bin auch ziemlich allergisch gegen religiöse Elemente in Büchern (z.B. Narnia), aber ich habe schon einige Bücher Éric-Emmanuel Schmitts mit großem Genuss gelesen, darunter auch "Oscar et la dame rose". Ich würde auch sagen, dass in seinen Büchern eher philosophische Gedanken eingebaut sind. Ich kann dir seine Bücher auf jeden Fall weiterempfehlen.

Neuer Beitrag