Neuer Beitrag

DerKomissar

vor 7 Jahren

Ich muss gestehen, das »How to be Good« für mich das bisher
schwächste Werk Hornby's darstellt. Anschließend las ich noch »A long
way down« - ein wie ich finde großartiges Buch. Wem ging oder geht es
ähnlich und wo siedelt ihr im Vergleich zu den beiden »Juliet, Naked«
an?

Autor: Nick Hornby
Buch: A Long Way Down

dramelia

vor 7 Jahren

Ich hab in der Schule "Slam" gelesen und fand das Buch einfach nur schrecklich. Ich fand das Buch so trottig schlecht, dass ich kein weiteres mehr von dem angerührt habe...

JuliaO

vor 7 Jahren

Mir hat eigentlich nur "About a boy" und " A long way down" gefallen...

jujamon

vor 7 Jahren

How to be Good steht schon länger in meinem Regal und ich bekomm mich nicht dazu es zu lesen, A Long Way Down hingegen fand ich super und auch Slam hat mir gefallen. Juliet, Naked habe ich auch noch nicht gelesen ;)

Neuer Beitrag