Frage zu Amelie Fried

Neuer Beitrag

DieBuchkolumnistin

vor 7 Jahren

Hallo Frau Fried! Ich stelle mir das Auswählen der zu lesenden Bücher sehr schwierig vor, wenn man soviel zu tun hat wie sie. Sie müssen ja sicher wahnsinnig viel für Ihre Moderation lesen, Jugend- & Kinderbücher für ihre Kinder, dann noch die Bücher und vielleicht auch Drehbücher für ihren Mann, die eigenen Bücher schreiben und immer wieder korrigieren - wann und was lesen Sie denn dann mal zur Entspannung, so ganz heimlich nd ohne Rezension vielleicht?

Autor: Amelie Fried

Amelie Fried

vor 7 Jahren

Ja, da haben Sie recht, es ist schon wahnsinnig viel Arbeit. Zum Glück lese ich gern, aber ich lese im Moment nur noch im Hinblick auf die Sendung. Viele Bücher, die mir vielleicht gefallen würden, die aber nicht in die Sendung passen, muss ich angelesen oder halb gelesen weglegen. Das tut mir schon oft leid.

Neuer Beitrag