Neuer Beitrag

DieBuchkolumnistin

vor 7 Jahren

Heute ist endlich der neue Band "Bis(s) zum ersten Sonnenstrahl" von Stephenie Meyer erschienen und einige von Euch waren doch bestimmt schon längst in der Buchhandlung und können mir erzählen, wie es nun ist, das neue Buch über Bree Tanner. Kann es mit den Bella-Büchern mithalten? Die habe ich ja in wenigen Nächten geradezu verschlungen, beim neuen Buch bin ich ein bisschen skeptisch....

Autor: Stephenie Meyer
Buch: Biss zum ersten Sonnenstrahl

annikki

vor 7 Jahren

Ich hab das neue Buch bereits seit einer Stunde daheim liegen und bin gespannt wie es wird.
Ich denke mal das man das bestimmt nicht so direkt mit den Twilight Büchern vergleichen kann, aber das es bestimmt eine tolle Ergänzung dazu ist.
Und ich denke mal das, dass Buch sehr schnell zu lesen ist da es ja eh nicht so dick ist.

VampyLady

vor 7 Jahren

Ich bekomme es gleich, ich denke das es schon ein tolles Buch sein wird. Für was anderes schreibt Frau Meyer einfach zu gut.
Und spannend ist es bestimmt wenn man jetzt auch mal mehr von der Bösen seite sieht.
Wenn ich es gelesen habe schreibt ich dir wie es ist.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Ich hatte es diese Woche schon einige Male in der Hand und bin eher skeptisch. Ich finde das Cover passt nicht ganz und es ist so dünn.

Beriadanwen

vor 7 Jahren

Ich glaube ich verzichte erstmal auf dieses Buch,
bis ich ein paar Meinungen gehört habe.
Mir hat Buch 4 schon nicht mehr besonders gefallen
und im Moment nervt mich der Hype um die Bücher
irgendwie nur noch.

LEXI

vor 7 Jahren

Ich konnte der Versuchung nicht widerstehen und habe es bereits vor einigen Wochen vorbestellt. Heute jedoch war ich in einem Buchladen und die Kundin vor mir hielt es bereits in der Hand, ich selber muss noch auf den Postboten nächste Wochen warten :-(
Ich kann mir aber aufgrund der bisher gelieferten Romane von Stephenie Meyer kaum vorstellen, dass dieses Buch eine schlechtere Qualität haben soll als die Biss-Reihe und Seelen - also lautet meine Devise: "her damit" ;-)

Zoey

vor 7 Jahren

Ich kriege das Buch am Montag zum Geburstag. Ich glaube schon das es ein tolles Buch sein wird aber wie Beriadanwen schon sagte der Hype um die Bücher nervt echt.

liebling

vor 7 Jahren

Ich warte auch erstmal ab, was andere so sagen. Die letzten beiden Bücher der Twilight-Reihe fand ich eher schwach. "The Host" (sorry, hab alles in Englisch gelesen und kenne die deutschen Titel nicht so) dagegen fand ich wieder total klasse und vom Schreibstil her auch ganz anders, viel erwachsener, etc. Daher bin ich schon ein wenig gespannt, welchem Stil von Frau Meyer denn dieses Buch eher ähnelt, aber nach dem ganzen Twilight Hype und der House of Night Serie hab ich auch irgendwie mal die Nase voll von Vampiren.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

hallo :D
ich halte das buch grad in der hand und hab auch schon reingelesen (S.85). Ich finde, es ist ganz gut, da es mal ein total anderer Blickwinkel ist. Aus der Sicht einer Neugeborenen, die ums überleben kämpft. Und das Buch liest sich sehr schön und flüssig, wie die anderen Biss-Bücher.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

ich habe das buch jetzt schon bis(s) zur hälfte gelesen und es ist super. es ist echt super schön geschrieben. genau wie die anderen biss - bücher. und bree ist voll cool. eigentlich schade das sie sirbt :((

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

@Beriadanwen

kann dich gut verstehen, buch 4 hatte mir auch nicht so gefahlen wie seine vorgänger. aber es lohnt sich auf jeden fall biss zum ersten sonnenstrahl zu lesen. es ist auf jeden fall besser als buch 4. lg

annikki

vor 7 Jahren

Also ich habe das Buch nun gelesen und kann es eigentlich nur weiter empfehlen.

DieBuchkolumnistin

vor 7 Jahren

Hm, ich war jetzt am Samstag nochmal im Hugendubel und hatte es in der Hand, konnte mich aber irgendwie nicht überzeugen. Mich hatten eben Bella & Edward so begeistert, dass ich nun eigentlich nicht auf eine andere Hauptperson wechseln will....

litle_becci

vor 7 Jahren

Ich lese das Buch gerade.
Bin 3/4 durch und ich muss schon sagen, dass es schön und so ist.
Aber trotzdem finde ich, dass es nicht an bella und edward herankommt :]
natürlich waren die erwartungen ziemlich hoch, aber es ist spannend und es kommt soga eine kleine Liebesgeschichte drin vor ;) mehr wird aber nicht verraten.

Legolas

vor 7 Jahren

ich hab das buch zwar erst zur hälfte gelesen, find es aber jetzt schon super.Es ist interessant, die dinge mal aus anderer sicht zu sehen. ich kann es eigentlich nur empfehlen.

Vampir_Addict

vor 7 Jahren

Bis her hab ich auch erst die Hälfte des Buches gelesen. Es ist wirklich nicht schlecht geschrieben aber es kommt nicht an die Biss-Reihe heran, aber ich muss dazu sagen dass ich das in keinster Weise erwartet habe. Die Biss-Reihe ist einfach nicht zu toppen, wenn es um die Geschichte der Cullens geht. Ich hätte mir gewünscht das S.M. eine Fortsetzung schreibt oder Midnight Sun beendet. Ich fand die letzten beiden Bände alles andere als schwach, meiner Meinung nach waren sie sehr spannend geschrieben im Gegensatz zum zweiten Teil.

Der Twilight Wahn ist schon in letzter Zeit gewachsen aber mich, als absoluter Biss-Fan stört das nun wirklich nicht.

Bin jetzt gespannt wie die Geschichte von Bree Tanner zu Ende geht, aber sehr überraschend wird es ja nicht.

vampirgirly

vor 7 Jahren

also ich habe mich geweigert (also mein Kopf hat mich nicht lassen gg) das Buch zu kaufen. BIn auch sehr skeptisch. Erstens ist es für diesen Preis viel zu dünn (meiner Meinung nach) außerdedm gehts eben nicht um Bella und Edward gg

Fjolamausi

vor 7 Jahren

Also ich habe mir das Buch gekauft und auch innerhalb von ein paar stunden durchgelesen. Es ist halt nur so eine "Nebenbei-Geschichte". Es hat nicht wirklich viel mit Bella und Edward zu tun, aber ich finde es lohnt sich trotzdem es zu lesen. Mir hat es auf jedenfall gefallen :)
Liebe Grüße, Fjola

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Ich habe mich ebenfalls "geweigert" es zu kaufen. Das Buch war muir einfach viiiiiiiiiel zu teuer... Wenn man bedenkt, dass es im Internet auf Englisch umsonst zu lesen war/ist^^
Außerdem haben mir die letzten Bücher einfach gar nicht mehr gefallen und auch wnen ich Vollständigkeit schätze, bei dieser Reihe tue ich mir das glaub nicht weiter an^^ Bin ja gespannt was sich Meyer als nächstes einfallen lässt, um die Reihe weiter auszuschlachten....

kateRose

vor 7 Jahren

Leider kann man BreeBuch und BellaBuch nicht verlgleichen, da sind welten dazwischen!!!!!
bei Bella versetzt man sich total in ihr leben, gefühle fühlt man wie seine eigenen, handlungen begegnet man als sei man sie selbst...
Bei Bree war bis zur letzten seite eine unbekannte von der man ein paar eckdaten aus ihrem leben erfuhr. Fand das Buch hatte einen gewissen Reiz weill man die geschichte in einem anderem Licht sieht, ein bischen düsterer...
ich verstand Bree nicht oder nur selten und wunderte mich über ihre naivität..

Fazit: Nicht der Brüller des Jahres aber lesens wert weill man so mal die dunkle Seite von der Biss-Reihe sieht.

Neuer Beitrag