Frage zu Bernhard Hennen

Neuer Beitrag

Pinky

vor 7 Jahren

Pinky

Vielen Dank für die Antworten. Dass ich vll nochmal etwas von Tiranu zu lesen kriege, beruhigt mich sehr :D
Nun habe ich noch eine andere Frage: Gucken sie sich auch schonmal Fanfictions von Lesern zu ihren Büchern an? Falls ja, ist ihnen vielleicht schonmal aufgefallen, dass auch gerne männliche Charas miteinander verkuppelt werden (z.b. Nuramon & Farodin)? Ich selbst bin ein großer Fan dieses 'Hobbys', auch wenn es vielleicht etwas seltsam oder ungewohnt anmuten mag. Daher meine Frage: wie stehen Albenkinder zu dem Thema Homosexualität? Bei Trollen oder Kentauren könnte ich mir vorstellen, dass die eher konservativ sind, wobei Elfen vll schon eher offen damit umgehen...*lach* Das würde mich wirklich interessieren. Und falls die Vorstellung Sie nicht zu sehr erschüttert (*g*) wer wäre -rein theoretisch- bei dem Pairing Ollowain x Tiranu der 'Herr im Haus'? (Ich hoffe, ich verschrecke hier niemanden mit diesen Ideen, aber es gibt wirklich viele Anhänger dieser 'Fantasien' *lach*)

Autor: Bernhard Hennen

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Ungewöhnliche Fragen :-) Ich glaube das Umfeld von Tiranu und Ollowain würde sich in ein permanentes Krisengebiet verwandeln, wenn die beiden versuchten unter einem Dach zu leben. Kentauren stehen der Homosexualität durchaus aufgeschlossen gegenüber, Kobolde übrigens auch und Trolle leben in einer Gesellschaftsstruktur, die jungen Kriegern oft gar keine andere Wahl läßt, als ihre Sexualität auf diesem Wege auszuleben. Sie sehen, erschüttert bin ich keineswegs. Und Elfen... Sie sind Freigeister.

Neuer Beitrag