Frage zu Bettina Belitz

Neuer Beitrag

Garfield

vor 7 Jahren

Frau Belitz, woher nehmen Sie Ihre Ideen für Fantasy-Bücher? Können Sie in solche Geschichten überhaupt selbst Erlebtes mit einfließen lassen? Oder entspringt das alles der reinen Fantasy?

Autor: Bettina Belitz

Bettina Belitz

vor 7 Jahren

"Splitterherz" und auch meine neue Reihe "Luzie & Leander" sind ja in der Realität angelegt, und ich gehe sehr sparsam mit den Fantasyelementen um, versuche sie logisch in diese Realität zu integrieren - eine sehr spielerische Vorgehensweise. Parallelwelten gibt es nicht, sondern nur unsere Welt, mit kleinen Erweiterungen sozusagen. ;-) Insofern kann man dabei schön aus der eigens erlebten Realität und der reinen Fantasie mixen. Ich vermeide es jedoch, autobiografisch zu schreiben, weil das meiner Meinung nach den wenigsten Geschichten gut tut. Eigens erlebte Dinge fließen nur hinein, wenn sie auch passen und die Geschichte vorantreiben. Alles in allem habe ich eine blühende Fantasie und deshalb fiel es mir bisher nicht schwer, meine Ideen zu entwickeln ... ;-) Meistens kommen sie mir, wenn ich Musik höre.

Neuer Beitrag