Frage zu Bettina Belitz

Neuer Beitrag

Mandylein

vor 7 Jahren

via Unser Buchblog

Hallo Frau Belitz,
ich wüsste gerne wann es sich entscheidet, dass ein Roman in mehreren Büchern erscheinen wird. Entsteht sowas direkt beim Geschichte ausdenken ganz zu Beginn, oder zeigt sich sowas erst im Verlauf beim schreiben (z.b. weil die Handlung zu lang und groß würde)? Wer entscheidet ob geteilt wird - Autor oder Verlag oder beide?

Liebe Grüße
Mandylein

Autor: Bettina Belitz

Bettina Belitz

vor 7 Jahren

Liebe Mandy, eigentlich gar nicht - ich fände es schlecht, einen Roman in drei Teile zu splitten und künstlich eine Trilogie daraus zu machen. Die Splitterherz-Trilogie besteht aus drei eigenständigen, in sich abgeschlossenen Romanen; man könnte Scherbenmond sogar lesen, ohne Splitterherz zu kennen und einige haben das auch getan (wobei es schon Sinn macht, den ersten Teil zuerst zu lesen). Ich wusste von Anfang an, dass es diese drei Romane geben wird, um den Bogen zu schließen. Ich vergleich das ganz gerne mit drei Akten eines Dramas ... ;-) Es gab also niemals eine Geschichte, die man wie eine Torte in drei Teile geschnitten hat, sondern drei Geschichten, von denen eine nach der anderen erzählt werden musste. LG, Bettina

Neuer Beitrag