Frage zu Bettina Belitz

Neuer Beitrag

ChaseyGara

vor 7 Jahren

Liebe Bettina, mich würde interressieren, wieviel Zeit pro Tag Sie dem Schreiben widmen? Gibt es auch Tage, an denen sie sich Zeit für sich nehmen und vom Schreiben auch mal abschalten?

Autor: Bettina Belitz

Bettina Belitz

vor 7 Jahren

Seit dem Spätherbst gönne ich mir neuerdings Wochenenden, nach zwei Jahren Durcharbeiten eine ganz neue Erfahrung. ;-) Muss aber zugeben, dass mir das Abschalten schwer fällt, da ich mein Skript ungerne für ein oder zwei Tage unterbreche. Aber mein Körper hat mir irgendwann gezeigt, dass er gerne mal Päuschen hätte.
Ansonsten schreibe ich täglich vormittags. Ich fange immer zwischen halb sieben und sieben an und höre erst auf, wenn das Kapitel, das ich mir vorgenommen habe, fertig ist. Wie viele Stunden ich dazu brauche, hängt also auch immer von der Länge des jeweiligen Kapitels ab. Der Rest des Tages besteht aus Mamafreuden und -pflichten, Pferd versorgen, Lektoratsarbeiten, Mails beantworten, Termine planen etc ...

Bettina Belitz

vor 7 Jahren

Seit dem Spätherbst gönne ich mir neuerdings Wochenenden, nach zwei Jahren Durcharbeiten eine ganz neue Erfahrung. ;-) Muss aber zugeben, dass mir das Abschalten schwer fällt, da ich mein Skript ungerne für ein oder zwei Tage unterbreche. Aber mein Körper hat mir irgendwann gezeigt, dass er gerne mal Päuschen hätte. Ansonsten schreibe ich täglich vormittags. Ich fange immer zwischen halb sieben und sieben an und höre erst auf, wenn das Kapitel, das ich mir vorgenommen habe, fertig ist. Wie viele Stunden ich dazu brauche, hängt also auch immer von der Länge des jeweiligen Kapitels ab. Der Rest des Tages besteht aus Mamafreuden und -pflichten, Pferd versorgen, Lektoratsarbeiten, Mails beantworten, Termine planen etc ...

Neuer Beitrag