Neuer Beitrag

Baudi

vor 7 Jahren

Also falls irgendjemand dieses Buch schon gelesen hat ...ich hätte super gerne eine Meinung dazu da ich noch schwanke ob ich mir diesen Teil antun soll ...... die Biss Reihe war super und ich weiß nicht genau was ich von diesem Buch halten soll :-) danke

Autor: Stephenie Meyer
Buch: Bis(s) zum ersten Sonnenstrahl

cherubina

vor 7 Jahren

Hallo Baudi,
ich kann dir nur raten, spar dir dein Geld. Da ist jeder Cent zum Fenster raus geschmissen. Und man muss sich seine positiven Erinnerungen an die ersten 4 Bücher dieser Serie nicht selber kaputt machen. vielleicht magst meine Rezension lesen, dann weisst, warum ich so denke. LG Cheru

Evan

vor 7 Jahren

Also ich fands nett, doch kaufen würde ich es mir auch nicht mehr, ich würde sehen dad du es bilig bei Tauschticket ergatern kannst.
lg Evan

Lenaaa

vor 7 Jahren

Ich habs gestern nacht zu Ende gelesen.
Habs genauso verschlungen, wie die früheren Bände,
aber nur weil ich es bei Buchreihen immer so schade finde, wenn
die Story abgeschlossen ist und ich mich dann immer freue, wenn doch noch ein
bisschen Lesestoff dazu kommt (auch wenns in diesem Fall wirklich nur sehr wenig war) und man sich doch noch mal in die Geschichte hereinversetzen kann.
Ich hatte mir aber schon seit ich von dem Buch gehört habe nicht so viel davon erwartet
und so wars dann auch.
Ich musst paar Mal ziemlich schmunzeln über flache Szenen, oder auch, naja, nicht so gute Dialoge. Ausserdem hat die Tatsache, dass das Ende ja schon klar war, die Spannung ziemlich rausgenommen. Und die Verbindung der Story zu den anderen Bänden fand ich auch nicht wirklich gelungen. "Das Mädchen namens Bella sah mir in die Augen", ne, das konnte ich dann nicht mehr sehr ernst nehmen^^
So, jetzt muss ich erst mal noch eine neue Antwort öffnen,mein letzter Satz passt nicht mehr rein

Lenaaa

vor 7 Jahren

Also, was ich noch sagen wollte:
Trotz allem hatte das Buch für mich wieder eine schlaflose Nacht mit einer Vampir-
geschichte zur Folge, insofern hat es sich für mich schon geloht. Es hat mich unterhalten, und das wars, was ich mir von ihm erwartete.
Wenn man jetzt gerade sowieso ein bisschen Zeit übrig hat und das Buch vllt schon irgendwo günstiger als für den Festpreis findet, würde ich nicht unbedingt davon abraten, sich die paar Seiten mal reinzuziehen...
Liebe Grüße.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Ich hab es gestern zur hälfte gelesen. Es liest sich recht zügig und eine richtige Handlung, gar Kapitel, habe ich bisher noch nicht gesehen. Es ist mehr wie eine Geschichte die so fließt, aber: ich finde es gut geschrieben, interessant es mal aus einer anderen perspektive zu sehen (besonders Stepehnies Vorwort hat mich "berürht" und ausgesöhnt) und Bree ist einem schon sympahitsch auch wenn sie nicht in der Art und Weise wie Bella auftreten und sympathisieren kann, immerhin hat sie nur 200 Seiten statt gefühlte 1200 :)

Fazit: Es lohnt sich schon zu kaufen, schon, weil es mit zu den anderen gehört, aber wenn man sich zu sehr an Bella klammert, wird es keinen Spaß machen zu lesen. Aber ich finde es schon recht teuer, andere Verlage liegen bei so einem Buch mit 12,95 zu Recht günstiger!

Neuer Beitrag