Frage zu Cecelia Ahern

Neuer Beitrag

BeiNachtUndWind

vor 7 Jahren

via Bibliophilia_

cecelia ahern vater war Irlands konservativer Premierminister. könnte es nicht sein,
dass sie nur so erfolgreich ist, weil sie einen brühmten papi hat, der über alle nötigen kontakte und beziehungen verfügt?!

Autor: Cecelia Ahern

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Papi ist bekannt. Ok. Aber was hat der Premierminister mit Verlagsbeziehungen zu tun? Zumindest mit solchen, die wiederum irgendwas mit Liebesgeschichten zu tun haben. Das Papi berühmt ist erleichtert wohl im Leben oft viel (wie Geld und all das eben), aber es hilft nicht dabei, dass so vielen Frauen die Bücher von Cecelia Ahern gefallen. Sie würden nicht so oft gekauft, ersehnt, gelesen und geliebt, wenn es nur an Vitamin B läge...

SitataTirulala

vor 7 Jahren

Da stimme ich Aniday zu ^^ Ich selbst zähle mich nicht zu Cecilia Aherns Fans, finde diese Mutmaßung aber trotzdem ein bisschen unfair. Und selbst gesetzt den Fall, dass es für sie leichter war, an einen Verlag zu kommen als vielleicht andere - wie könnten die Beziehungen ihres Vaters andere Leute dazu nötigen, ihre Bücher zu lesen? Die Bücher würden sich nicht so gut verkaufen, wenn sie den Menschen nicht gefallen würden.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

@Ein LovelyBooks-Nutzer

Seit wann hat die Politik keine Seilschaften mit der Wirtschaft? Andere Autoren haben im Zweifel gar nicht erst diese Startmöglichkeiten und schreiben vielleicht ähnlich gut/schlecht..... Kaufen muss letztendlich die Leserin - aber wer die teure Werbetrommel rühren kann, ist klar im Vorteil.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

@SitataTirulala

Mir geht es um die Startbedingungen....... vielleicht lebt sie ja auch in Zwietracht mit dem Herrn Papa ...... da kann wild spekuliert werden.....

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

@Ein LovelyBooks-Nutzer

Natürlich, im Vorteil. Es erleichtert den Einstieg. Ich sagte auch nicht, dass da Geld gar nicht geholfen hat. Ich habe nun die Bücher, um die es geht auch nicht gelesen. Aber ich kenne einige absolute Fans (ja, wahrscheinlich sind die auch irgendwie über Werbung bzw. Freunde darauf gekommen) und die kaufen sich jedes Buch, weil sie es lieben. Wegen der Geschichten. Und das macht ein Gutteil des Erfolges aus. Den Start kann jeder mit Geld und Kontakten schaffen. Sich halten nicht. Wenn etwas schlecht ist spricht es sich rum. Und das würde sich auswirken, bei allen Kontakten....
(Sprich: Ich habe lediglich festgestellt, dass sie nicht NUR wegen den Kontakten erfolgreich ist und schon gar nicht bleiben kann)

Nin

vor 7 Jahren

@Ein LovelyBooks-Nutzer

ich bin deiner Meinung, der Einstieg war sicher einfacher (vielleicht auch, weil sie neben dem Schreiben nicht auch noch umbedingt Geld verdienen musste, obwohl ich nicht weiß, wie das bei ihr zu Hause so wahr). Aber ich glaube, sie hat bewiesen, dass sie Bücher schreiben kann, die auch gekauft werden. Und ob Papa berühmt und reich ist spielt da wohl keine Rolle.

Anja_Lev

vor 7 Jahren

Die Familie Ahern ist in Irland ja schon ziemlich bekannt, Schwester Georgina (?) ist mit einem von Westlife verheiratet, die zumindest als das erste Buch veröffentlich wurde, in Irland noch ziemlich groß waren. Und deren Fans sind ja auch die Zielgruppe von Ceclia Aherns Büchern. Soll heißen, der Name hat sicher beim ersten Buch geholfen, schon aus Neugier wird da so mancher zugegriffen haben.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

@Anja_Lev

Na wenn das so ist wird Neugier eine große Rolle gespielt haben ;) Wie das hier auch oft ist, wenn jemand bekanntes was veröffentlicht..

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks