Frage zu Daniela Matijevic

Neuer Beitrag

Tine

vor 7 Jahren

via LovelyBooks Blog

So jetzt hier noch mal richtig,lol
Wie steht die Bundeswehr zu deinem Buch?!
Gab es schon ein Statement von denen?
Danke Tine

Autor: Daniela Matijevic

Daniela Matijevic

vor 7 Jahren

Hallo Tine!
Leider gibt es von der Bundeswehr weder ein Statement, noch ein Standing zu meinem Buch, obwohl ich die Institution an sich in keinster Weise angreife oder in Frage stelle. Komischerweise werde ich auch NUR von Bw-Angehörigen angegriffen, die mich als "Nestbeschmutzer" sehen, weil ich wage Dinge offen anzusprechen. Aber ich finde, die Gesellschaft hat ein Recht darauf zu wissen, was geschehen ist, oder wie seht ihr das?

Ich grüß dich, liebe TIne! Gruß auch an deinen Mann!
Dani

Tine

vor 7 Jahren

via LovelyBooks Blog

Das muss ein ganz schöner Schlag für dich sein!Die und unsere Regierung beschmutzen sich selbst wenn sie unsere Frauen und Männer so im Stich lassen und ihre physischen und psychischen Schmerzen ignorieren.Auch ne Form des Nestbeschmutzens und echt nen Hohn!
Könnte heulen vor Wut!!!!!
DANKE für so offene Worte

Arwen10

vor 7 Jahren

Ja, ich finde auch, dass die Gesellschaft ein Recht auf die Wahrheit hat. Schade, dass Deine Kameraden so reagiert haben.

Thomas

vor 7 Jahren

Eine andere Reaktion wäre eine gewaltige Überraschung, denn genau das wird den Soldaten im Drill ja ohne Rücksicht auf Verluste eingehämmert. Eine eigene selbstständige Meinung ist nicht gefragt und wird konsequent unterdrückt. Wer es selbst erlebt hat, weiss wovon ich rede. Leider ist dieser unmenschliche Umgang mit Menschen, diese Entmenschlichenung und degradierung der Menschen zu "Soldaten", als Mittel zum Zweck, aber in Kriegssituationen vorteilhaft, weil Krieg nunmal unmenschlich ist. Ein guter Soldat denkt nicht, sondern führt Befehle aus. Das ist traurig, aber leider die Wahrheit.

Tine

vor 7 Jahren

Mein Mann war Soldat und März-August 99 im Kosovo und Mai-November 01.
Ich weiss das und darum regt mich das auch so auf.Ja es ist gut wenn man Gefühle unterdrücken kann.Aber nach dem Einsatz muss es hier eine Anerkennung geben und Hilfe.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks