Neuer Beitrag

starone

vor 7 Jahren

Hallo liebe Frau Knightley ,
eine der Vorgängerfragen war schon die Sache mit dem Pseudonym

Da möchte ich gerne nochmals nachhacken.
Wieso haben Sie eines benutzt ?? Vielleicht schon mal schlechte Erfahrungen so gemacht oder wie sind Sie auf diese Art des Schreibens unter einem Denknamen gekommen ..

Bin gespannt auf Ihre Antwort dazu
..Danke und LG..
..starone...

Autor: Claire Knightley
Buch: Dark Moon

Claire_Knightley

vor 7 Jahren

Hallo starone!
Es gibt viele Gründe, warum eine Autorin ein Pseudonym wählt: 1. Es erscheinen schon Bücher unter ihrem echten Namen bei einem anderen Verlag, der das gar nicht gerne sieht, wenn die Autorin fremdgeht. 2. Die Autorin schreibt unter ihrem echten Namen Bücher, die gar nichts mit Fantasy zu tun haben und möchte auch nicht, dass da bei den Lesern eine gewisse Verwirrung aufkommt. 3. Die Autorin ist fest angestellt - zum Beispiel als Lektorin in einem Konkurrenzverlag - und der Arbeitgeber würde sie entlassen, weil sie gegen ihren Vertrag verstößt. Oder 4. Die Autorin spielt gerne wie beim Maskenball mit unterschiedlichen Identitäten. :) LG Claire

starone

vor 7 Jahren

@Claire_Knightley

Hallo liebe Frau Knightley ,

nun Sie als Buchautorin haben ja auch kein leichtes Leben so !
Was es alles zu Beachten und zu Wissen gibt , wenn man Bücher schreibt , kann sich der Leser gar nicht so vorstellen.

Danke für die interessante Info dazu ...

LG...starone...

Neuer Beitrag