Neuer Beitrag

sky_and_sand

vor 6 Jahren

Guten Morgen Herr Meyer,

wie sind sie auf die Idee gekommen, ein Buch über die Sünden zu schreiben? Hat das einen religiösen Grund? Würden sie sich als religiös bezeichnen?
Liebe Grüße

Autor: Axel S. Meyer
Buch: Das Buch der Sünden

AxelSMeyer

vor 6 Jahren

Guten Abend!
Nein, als religiös würde ich mich nicht bezeichnen. Und ich muss zugeben, dass ich mich vor der Recherche für "Das Buch der Sünden" überhaupt nicht für die Bibel interessiert habe. Aber durch die Recherche einmal hatte ich eine ganz starke Motivation, mich mit der Bibel auseinanderzusetzen, weil mein Protagonist Odo sein Schicksal insbesondere an die Offenbarung des Johannes hängt. Ich habe also eine verstaubte Bibelausgabe aus dem Regal gezogen und anhand eines Bibellexikons die für mich relevanten Passagen herausgesucht. Von der Offenbarung war ich sofort fasziniert. Dieser Text ist voller schauriger, apokalyptischer Bildern von Drachen, Dämonen und gepanzerten Heuschrecken mit Löwenzähnen.
Die Thematik der Sünden ist dann während der Recherche gekommen, weil die Sünden damals so eine Art Rechtsgrundlage darstellten. Die Macht der Kirche war damals noch eine ganz andere als heute. Und ich muss zugeben, dass mich auch der Film "Sieben" dazu inspiriert hat

Neuer Beitrag