Neuer Beitrag

nirak03

vor 6 Jahren

Hallo Herr Meyer,
Was, bezw.wer hat sie zu dem Buch der Sünden inspiriert? Das Cover finde ich übrigens auch klasse. LG nirak

Autor: Axel S. Meyer
Buch: Das Buch der Sünden

AxelSMeyer

vor 6 Jahren

Hallo Nirak!
Danke - das Lob für das Cover gebe ich gern an den Verlag weiter:-)
Den Anstoß für das "Buch der Sünden" hat mir ein Besuch im Wikingermuseum Haithabu bei Schleswig gegeben, das einen wunderbaren Einblick in das Leben der Menschen im frühen Mittelalter bietet. Zu dem Zeitpunkt wusste ich aber erst, dass die alte Hafenstadt in der Geschichte eine wichtige Rolle spielen sollte. Später habe ich mir den Museumskatalog gekauft und bin darin auf die historisch überlieferte Figur des Nordmissionars Ansgar gestoßen, der in Haithabu die erste christliche Gemeinde auf nordischem Boden gegründet hat. Ich habe bald gemerkt, dass die christlichen Missionsversuche nordischer Heiden eine Menge Potenzial für eine spannende Geschichte haben.
LG Axel

nirak03

vor 6 Jahren

Hallo Herr Meyer! Danke für die Beantwortung meiner Frage. Es ist ja interessant, dass ausgerechnet Haithabu sie zu diesem Buch Insperiert hat. Die Wikinger sind für mich schon immer spannend gewesen. In Haitabu war ich irgendwann mal als Schülerin mit der Schule. Damals war das Museum erst im Aufbau und seit dem fehlte mir immer die Zeit um nochmal hinzufahren, (obwohl es gar nicht so weit weg ist), aber das werde ich bestimmt nochmal machen :)
Ich wünsch Ihnen ein schönes Wochenende
LG nirak

AxelSMeyer

vor 6 Jahren

Hallo Nirak! Das Museum in Haithabu lohnt sich wirklich für einen Besuch. Sehr beeindruckend fand ich vor allem den Freiluftbereich mit den Nachbauten der verschiedenen Häuser.
Liebe Grüße aus Rostock, Axel

Neuer Beitrag