Neuer Beitrag

Goch9

vor 7 Jahren

Hallo Frau Mayer,
leider habe ich Ihr neues Buch noch nicht gelesen. Einige Rezensionen bei Lovelybook sowie ein Bericht über ihre letzte Lesung in Düsseldorf haben mich sehr neugierig auf das Buch gemacht. Als historischer Roman behandelt er unsere jüngere Vergangenheit. Mich interessiert, wie Sie für diesen Roman recherchiert haben. Haben Sie Zeitzeugen befragen können und gibt es reale Vorbilder für Orlanda und Anna?

Autor: Gina Mayer
Buch: Das Lied meiner Schwester

gina_mayer

vor 7 Jahren

Gute Frage! Für "Das Lied meiner Schwester" hab ich hauptsächlich in Archiven recherchiert und mit Experten und Historikern gesprochen. Einige Zeitzeugen hab ich zu den Themen "Bekennende Kirche" und "Widerstand im Dritten Reich" befragt. Mit Komponisten und Künstlern, deren Musik als "entartet" verfemt wurde, habe ich leider so gut wie gar nicht gesprochen. Viele von ihnen sind ja in den Dreißigern emigriert und nicht mehr nach Deutschland zurückgekommen und die meisten, die damals aktiv waren, sind heute schlichtweg tot.
Reale Vorbilder für Orlanda und Anna gibt es einige, aber sie sind keinen konkreten historischen Personen nachempfunden. Das hätte mich einerseits zu sehr eingeengt, andererseits wäre es mir auch zu heikel gewesen.

Neuer Beitrag