Neuer Beitrag

GOOMPI

vor 6 Jahren

Hallo Herr Winner. Gibt es einige Autoren, von denen Sie sich besonders inspiriert haben lassen?

Autor: Jonas Winner
Buch: Davids letzter Film

Jonas_Winner

vor 6 Jahren

Hallo GOOMPI, vielen Dank für Ihre Frage. Ich lese ja bereits seit einigen Jahren und da sind inzwischen recht viele Autoren zusammengekommen, die einen beeinflussen. Unbewusst, bewusst, wie auch immer. Ganz konkret waren für mich in der Zeit, als ich mit dem Buch angefangen habe, unter anderem Martin Suter und Stephen King wichtig, die eine Geschichte knackig „herunterzuerzählen“ wissen, ohne abzuschweifen, ohne zu langweilen, auf den Punkt. Das finde ich klasse. Ich will nicht zu lang werden in der Antwort, deshalb schreibe ich jetzt einfach mal auf, was mir als erstes einfällt: Ich glaube, dass mich bei dem Buch „Davids letzter Film“ auch Autoren beeinflusst haben, die ich schon als Kind zu lesen angefangen habe, z.B. Edgar Allan Poe und Robert Louis Stevenson, deren grandiose Begabung, eine unheimliche, geheimnisvolle, faszinierende Stimmung heraufzubeschwören, ich immer bewundert habe ... (weiter in Teil 2)

Autor: Jonas Winner
Buch: Davids letzter Film

Jonas_Winner

vor 6 Jahren

(Teil 2) … Später hat mich z.B. Raymond Chandler schwer beeindruckt, seine Art und Weise zu erzählen, wie „ein Mann seinen Weg geht“. Noch später kam William Burroughs dazu, dessen 'Naked Lunch' zeigt, wie Sprache sozusagen einen Strudel erzeugen kann … und so weiter und so weiter … Bret Easton Ellis natürlich, vor allem aber eben auch FILME … Was lesen Sie gern? Viele Grüße, Jonas Winner

GOOMPI

vor 6 Jahren

Vielen Dank für die ausführliche Antwort! Ich lese am liebsten ScienceFiction und Thriller, aber auch sehr gerne Sachbücher. Wobei ich nicht so sehr auf ein bestimmtes Genre achte. Hauptsache das Buch ist interessant, spannend und wenn ich dann noch etwas neues dazu lernen kann, ist das wunderbar. Autoren die ich mag, sind: Neal Stephenson, Jonathan Safran Foer, David Foster Wallace, Dietmar Dath und Dean Koontz.

Neuer Beitrag