Neuer Beitrag

Giovanni

vor 7 Jahren

Plauderecke

In Martin Suters "der Koch" werden die Figuren des Kapitalismus ein wenig zu schablonenhaft gezeichnet, finde ich. die Schwarz-weiß-Malerei im Buch war mir zu krass. Aber ich würde gerne andere Meinungen hören/lesen. Wie fandet ihr das Buch, was war seine größte Leistung und was hat euch nicht so gefallen?

Autor: Martin Suter
Buch: Der Koch
Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks