Neuer Beitrag

schnecke

vor 7 Jahren

Die meisten von Euch haben "Der Schatten des Windes" ganz besonders hoch bewertet. Bin jetzt auf Seite 137 und es langweilt mich total... :- ( Wird es noch besser oder plätschert die Geschichte so dahin? Ich find es sehr schade, dass es mir bisher nicht gefällt. Kann sich meine Meinung noch ändern?

Autor: Carlos Ruiz Zafón
Buch: Der Schatten des Windes

Ayanea

vor 7 Jahren

Also bei mir war es so, das ich es vom Anfang an gut fand. Finde die Stärke des Buches ist seine Sprache. Mitunter las man ja schon fast reinste Poesie. Wenn das nichts für dich ist, dann ist es eben so. Mein Freund fand das Buch zum Beispiel auch nicht überragend. Wenn du dich quälst, dann leg es weg. Gibt genügend andere Bücher :)

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Bei mir hat es auch etwas gebraucht, bis ich so RICHTIG angefixt war, ich hatte aber vorher schon Das Spiel des ENgels gelesen und habe Zafón komplett vertraut. Ein Weilchen würde ich es noch versuchen an Deiner Stelle, wenn Du kannst.

Daphne1962

vor 7 Jahren

normalerweise sollte sich eine Spannung bei Dir aufbauen. Was hinter der geheimnisvollen Geschichte steckt. Es kommen viele Personen vor, aber zu jeder gibt es eine Verbindung. Literarisch ist das Buch toll geschrieben. Allerdings spielt es in einer düsteren Zeit in Spanien. Du solltest noch durchhalten und schauen, ob Du neugierig wirst.

glowinggloom

vor 7 Jahren

Ich habe das Buch zu Ende gelesen, obwohl ich es wirklich nicht gelungen fand. Die Kapitel, die mir gar nicht gefielen, kamen erst in der zweiten Hälfte.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Das Buch ist einfach genial und vielleicht genau deshalb ist man entweder gleich von Anfang an verzaubert oder es liegt einem eben überhaupt nicht.

Elke

vor 7 Jahren

Habe mich die ersten 150 Seiten lang auch sehr gequält, dann wurde es etwas besser. Die allgemeine Begeisterung konnte ich aber nicht ganz nachvollziehen. Aber ich muss dem Buch zugute halten, ich kann mich auch 2 Jahre nach dem Lesen noch gut an die Storry erinnern. Lies doch einfach mal meine Rezi dazu, vielleicht hilft sie dir bei der Entscheidung!

Ailis

vor 7 Jahren

via Ailis' Leseturm

Ich war von der ersten Seite begeistert, sprachlich sowie inhaltlich. Aber was soll dir diese Info schon bringen? Wenn es dir nicht gefällt, dann ist es eben so, ist ja auch kein Weltuntergang. Kein Buch ist für jeden was. :)

Molks

vor 7 Jahren

Mich hat das Buch von Beginn an gefesselt und ich war keine Sekunde lang gelangweilt. Schade, dass es Dir nicht gefällt.

Niniji

vor 7 Jahren

Ich oute mich jetzt mal: mir ging es wie dir. Mich hat es auch gelangweilt. Auch wenn es 90% (oder mehr) supertoll finden. Was soll's, das macht es für mich auch nicht interessanter. Schlecht war es natürlich nicht, sonst hätte ich es abgebrochen, aber es hat mich einfach nicht mitgerissen. Bis zum Ende nicht - um mal auf deine Frage einzugehen.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

@Niniji

Ah schön zu hören, dass ich nicht allein dastehe - mir war es auch langweilig. Sogar so sehr, dass ich es abgebrochen habe - vielleicht starte ich irgendwann nochmal einen neuen Versuch :-)

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Hast du schon "Phantom der Oper" gelesen? Wenn nicht....

Niniji

vor 7 Jahren

@Ein LovelyBooks-Nutzer

Ja so ein "zweite Chance Buch" habe ich hier auch noch im Regal stehen. Die Wächter Trilogie. Mal schaun wann/ob es die Chance bekommt ;-)

Buecher_und_Meer

vor 7 Jahren

Und? Hast Du weitergelesen? Ich habe das Buch auch auf meinem Wunschzettel, hab mch aber noch nicht heran getraut...

schnecke

vor 7 Jahren

@Buecher_und_Meer

Ne, hab erst mal pausiert und n anderes (gutes Buch!) angefangen....Den Schatten des Windes les ich dann wohl immer mal zwischen den guten Büchern weiter...;- )

schnecke

vor 7 Jahren

@Niniji

Danke! Da bin ich ja eht froh, dass es mir nicht allein so geht....

stops

vor 7 Jahren

Hallo Schnecke. Früher habe ich die Bücher die andere Gut fanden zuende gelesen.
Schade für die Zeit, wenn mir ein Buch ca nach seite 40 noch nicht gefällt, lege ich es weg.
Es muß einem nicht alles gefallen, Lb.Gruß

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks