Neuer Beitrag

MonikaAlice

vor 7 Jahren

Liebe Lesefreunde,
vor einigen Wochen habe ich "Der siebte Schwan" von Lilach Mer gelesen. Heyne schreibt dieses Buch ja als einen All-Ager aus. In einigen Foren - und auch im Buchladen habe ich die Klassifikationen als Jugendbuch aber auch als "Märchen für Erwachsene" gesehen. Wie würdet ihr es einordnen?

Herzlichen Dank!

Autor: Lilach Mer
Buch: Der siebte Schwan

Dupsi

vor 7 Jahren

Ich finde die Einordnung auch schwierig.
Als ichs damals gekauft habe, lag es bei der Fantasy für Erwachsene. Als reines Die Protagonistin ist zwar erst 14 und es ist ja eher ruhige Fantasy, was eine Einordnung in die Sparte Jugendbuch schon mögliich macht, aber trotzdem würde ich es dort nicht einordnen wollen, weil es ja dich zum Ende hin ziemlich heftig wird und auch das Thema Irrenanstalt nicht unbedingt was für jeden ist, gerade bei Jugentlichen. Die sollten sich dann schon dafür interessieren.Deshalb finde ich die Einordnung bei den Erwachsenen schon sinnvoll, weil ein Jugendlicher, der sich für das Thema interessiert schon eher in die "Erwachsenenabteiung" gehen kann um sich das Buch zu holen. Hab ich selbst als Jugendliche auch gemacht, dass ich nach "Erwachsenenbüchern" gegriffen habe, wenn mich was interessiert hat :-)

leselurch

vor 7 Jahren

Hmm, also darüber habe ich mir noch überhaupt keine Gedanken gemacht! Aber ihr habt Recht, die Einordnung ist ewas schwierig.
Ich würde es wegen des Endes wohl in die Erwachsenenabteilung stellen, aber in die "All-Age"-Ecke gehört es irgendwie auch. Zu den Jugendbüchern allerdings eher weniger. Bei z.B. den Büchern von Lisa J. Smith steht es definitiv falsch (da habe ich es nämlich bei unserer Buchhandlung gesehen =/)

LilachMer

vor 7 Jahren

Das klingt jetzt vielleicht überraschend, aber: Ich finde die Einordnung selbst auch nicht leicht. Geschrieben habe ich es in dem Sinne als Jugendbuch, dass man es auch lesen können sollte, wenn man so alt wie die Hauptfigur ist - also etwa ab vierzehn. Deshalb musste ich entsprechende Rücksicht nehmen, was z.B. Gewaltszenen angeht. Andererseits sollte es für Erwachsene natürlich auch nicht langweilig werden. Insofern ist die Verlagskategorisierung als "all age" wirklich gar nicht so schlecht; nur, man kann sich eben nicht so viel konkret darunter vorstellen, nicht?
Der Buchhandel scheint es überwiegend als Erwachsenenbuch zu sehen - insofern überraschend, Lurchi, wo Deine Handlung es hingestellt hat! Aber es gibt ja auch Händler, die einfach alles, was "Fantasy" heißt, in die Jugendecke stellen ...
Liebe Grüße!

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks