Neuer Beitrag

Tim

vor 7 Jahren

via Kerstins Bücherblog
Tim

Nach dem Buch »Cassia & Ky« bin ich nun auf der Suche nach ähnlichen Büchern, gern auch Klassikern über solche Systeme, über den Freien Willen und die Zukunft, wie sie aussehen könnte. Könnt ihr mir da etwas empfehlen?

Autor: Ally Condie
Buch: Die Auswahl

Schattenkaempferin

vor 7 Jahren

Hi Tim, versuch es mal mit "Skinned" und "Crashed" von Robin Wasserman. Ebenfalls SciFi-Jugendliteratur, ebenfalls in der Zukunft spielend - geht aber eher in Richtung Technologie, der freie Wille spielt jedoch auch eine Rolle. Der dritte Band "Wired" erscheint voraussichtlich im September 2011.

Autor: Robin Wasserman
Bücher: Crashed,... und 1 weiteres Buch

Solaris

vor 7 Jahren

Hallo Tim, vor kurzem hatten wir fast die gleiche Frage. In diesem Thread findest Du ein paar solche Empfehlungen: http://www.lovelybooks.de/buchfrage/Kann-mir-jemand-vllt-den-einen-oder-anderen-Dystopia-Jugendroman-empfehlen-Gerne-auch-englische-55841562/

Solaris

vor 7 Jahren

Und hier ist auch eine Liste mit solchen Romanen: http://www.lovelybooks.de/buecher/Science-Fiction/Dystopien-464640137/ Speziell über den freien Willen sind "Hüter der Erinnerung" von Lois Lowry und "Uglies" von Scott Westerfeld (das sind aber insgesamt 4 Bände).

CamCam

vor 7 Jahren

Probier es mal mit der "Ugly"-Reihe, beginnt eben mit dem Buch "Ugly" dann kommt "Pretty", "Special" und dann "Extra". Es handelt auch von einer Gesellschaft, in der alle Jugendliche an ihrem 16. Geburtstag eine Schönheitsoperation bekommen. Alle Menschen sind "standartisiert", alle sehen gleich schön aus. Erst nach der Operation ist man eine Pretty, also ein vollwertiges Mitglied der Gesellschaft, vorher nur eine Ugly, die am Rande der Bevölkerung in speziellen Heimen lebt und nur auf den 16. Geburtstag hinfiebert.

Eine andere Empfehlung wäre auch "Zweiunddieselbe", auch das handelt in der Zukunft und erzählt von einem Mädchen, dass ins Koma gefallen ist und sich jetzt fragt, wieviel von ihr selbst wirklich sie ist. Auch sehr spannend, wenn auch etwas kurz.

Autoren: Mary E. Pearson,... und 1 weiterer Autor

myriel

vor 7 Jahren

Ganz klassisch muss man da natürlich 1984 von George Orwell nennen!

Autor: George Orwell
Buch: 1984

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

"Fahrenheit 451" von Ray Bradbury kann ich auch nur empfehlen!

Autor: Ray Bradbury
Buch: Fahrenheit 451

KaylaKea

vor 7 Jahren

KaylaKea

hallo, ich kann dir Der Pakt und Widerstand empfehlen!! Von Gemma Malley

Autor: Gemma Malley
Bücher: Widerstand,... und 1 weiteres Buch

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Hey :)
Ich finde "Seelen" von Stephenie Meyer ganz gut.
In dem Buch geht es darum, dass eine fremde Spezies die Menschen der Erde auslöscht und die wenigen, die übrigbleiben, vertreiben. Sie sind somit gezwungen, im Untergrund zu leben. Eine "Seele" allerdings ist anders, weil sie sich ihren neuen Körper mit dem alten "Ich" teilt ... kompliziert zu erklären ☺

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

hey Tim
probier es doch einfach mal mit "die Tribute von Panem" super schöne Trilogie. kann ich nur empfehlen
liebe grüße Lisann

callunaful

vor 7 Jahren

Was mich bisher wundert, ist dass bis jetzt "A brave new world" noch gar nicht vorgeschlagen wurde. Meiner Meinung nach passt es thematisch am besten zu dem Buch!

Alice93

vor 6 Jahren

Die Stadt der verschwundenen Kinder von Caragh O'Brien.Leider wird dieses viel zu selten erwähnt!

Autor: Caragh O'Brien
Buch: Die Stadt der verschwundenen Kinder

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 6 Jahren

Romantasy oder Dystopien?

Fantasy/Dytopien:
The Forrest von Carrie Ryan (obwohl ich sagen muss, dass mir zu viele Fragen offen geblieben sind, wann kommen Band 2 und 3 ?)
Neva von Sara Grant oder ganz klassisch
City of Ember/ Lauf gegen die Dunkelheit von Jeanne Duprau

Romantasy:
Gegen das Sommerlicht vom Maggie Stiefvater
flüsterndes Gold von Carrie Jones
Lamento von Maggie Stiefvater
Splitterherz von Bettina Belitz

Neuer Beitrag