Neuer Beitrag

Bücherlaube

vor 7 Jahren

Ich suche Bücher, die ähnlich sind wie "Die Tribute von Panem"...

Buch: Die Tribute von Panem - Tödliche Spiele

thiefladyXmysteriousKatha

vor 7 Jahren

Seelen von stephanie meyer spielt auch in der zukunft

Bücherlaube

vor 7 Jahren

Ich muss gestehen, dass ich das Buch beim Reinlesen nicht so toll fand. Trotzdem danke!

Beiträge danach
17 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Prinzessin_Brambilla

vor 5 Jahren

Ansonsten fallen mir spontan noch "Die Bestimmung" und "Stadt aus Trug und Schatten" ein, allerdings hab ich's selber noch nicht gelesen...

Autor: Veronica Roth
Buch: Die Bestimmung

BlossomBooks

vor 5 Jahren

Ich kann dir folgende Dystopien empfehlen:
- Alterra-Trilogie von Maxime Chattam
- Neva von Sara Grant
- Die Bestimmung von Veronica Roth
- Das verbotene Eden von Thomas Thiemeyer
- Die Auswahl/Flucht von Ally Condie

Autoren: Maxime Chattam,... und 4 weitere Autoren
Bücher: Alterra: Die Gemeinschaft der Drei,... und 4 weitere Bücher

Sarlascht

vor 5 Jahren

Eine Frage, viel hier sagen ja "Die Auswahl" hätte Ähnlichkeiten mit Panem, aber geht es in den Büchern nicht vordergründig um Liebe? Zumindest habe ich das immer aus dem Klappentext gelesen und es deswegen nicht weiter beachtet.

Ich hasse Kitsch und Liebesgerede, suche aber wirklich dringend was wie Panem, oder "Die Bestimmung", soll ich "Die Auswahl" wirklich versuchen?

Autor: Ally Condie
Buch: Die Auswahl

Prinzessin_Brambilla

vor 5 Jahren

@Sarlascht:
Genau genommen ist Liebe bei den Tributen ja auch ein ganz großes Thema, schließlich stellt sich Cat trotz aller Überlebenskämpfe immer wieder die Frage, ob sie sich für Peeta oder Gale entscheiden soll.
Bei der "Auswahl" ist das Thema Beziehung und Partnerwahl ein Aufhänger, gerade im ersten Buch wird aber schon vordergründig das System erklärt, das alles kontrolliert, und die fatalen Folgen geschildert, sobald man Widerstand leistet. Auf jeden Fall sehr spannend!

LeseJulia

vor 5 Jahren

@Sarlascht

ich denke auch, dass die Thematik der Liebe bei Cassia&Ky nicht vordergründiger ist als bei Panem...ich denke da sind sich beide reihen ebenbürtig...
Sytem-Gesellschaftskritk/Dystopie, wo eben die Liebe/Wahl des richtigen Partners eine Rolle spielt...

Rocio

vor 5 Jahren

Bücherlaube schreibt:
Ich muss gestehen, dass ich das Buch beim Reinlesen nicht so toll fand. Trotzdem danke!

Die ersten 100 Seiten von "Seelen" sind auch ziemlich zäh, aber dann wird es einfach grandios!! Ich würde dir ganz dringend ans Herz legen, dem Buch nochmal eine Chance zu geben. Wenn man erstmal den Anfang überwunden hat, kann man es wirklich nicht mehr weglegen :)

Autor: Stephenie Meyer
Buch: Seelen

Rocio

vor 5 Jahren

Was ich auch eine ziemlich gelungene Dystopie ohne großen Liebesschnulz fand, ist "Dark Canopy". Und gegen Ende gibt es sogar ein Chivvy, was den Hungergames schon zumindest etwas nahe kommt :)

Autor: Jennifer Benkau
Buch: Dark Canopy
Neuer Beitrag