Neuer Beitrag

Daniliesing

vor 7 Jahren

Im Netz kann man sich seine eigene Zeitung zusammensuchen - muss dafür die Informationen auch gut filtern können. Wieviele Zeitungen bzw. Magazine online & offline lest ihr täglich & wonach filtert ihr sie? Diese Buchfrage ist teil einer LB-Aktion: http://blog.lovelybooks.de/2010/10/04/gewinnspiel-zu-die-unperfekten-von-tom-rachman/

Autor: Tom Rachman
Buch: Die Unperfekten

Pinhead

vor 7 Jahren

Ich lese 9 online Zeitungen regelmäßig. Allerdings filtere ich die Informationen nach Interesse. Offline lese ich eine Tageszeitung. Hier fällt die vorab Filterungen schwieriger aus. Daher überfliege ich den gesamten Inhalt und lese nur spezielle Artikel genauer.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Online: 2-3 Zeitungen, 2-3 Magazine
Offline: 1 Tages- und eine Wochenzeitung (ist aber eine Testphase, danach nur noch eine Wochenzeitung offline, wobei evt. auf dem EBookReader im E-Paper-Abo)

Ich les die Zeitungen, die mir am objektivsten erscheinen und filtere die Artikel durch Abgleichen der Überschriften mit meinen Interessen, das kann auch von Tag zu Tag unterschiedlich sein. Innenpolitik versuch ich möglichst komplett zu lesen.

Beiträge danach
39 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

traumwald

vor 7 Jahren

Über das Netz rufe ich meistens die Zeitung meiner ehemaligen Heimat ab, wie z.b. die NWZ oder den Weser Report. Offline – führt für mich kein Weg an das Hamburger Abendblatt vorbei. Liebe Grüße ;)

Orisha

vor 7 Jahren

Wenn ich Zeit finde, lese ich die Zeit und die Taz. Die Zeit dient mir eher für den kulturellen Bereich (heißt Musik, Buchrezensionen, Filmkritiken etc.), die TAZ les ich, um mich über politische Themen, vor allem auch über Afrika, zu informieren. Und wenn ich nur mal unterhalten werden will tuts die Neon.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Online lese ich täglich nur den Spigel und da vor allem den Wissenschafts- und Kulturteil, da diese in unserer Tageszeitung zu kurz kommen. Ab und an schaue ich auch mal bei anderen Online-Zeitungen nach (welt.de, sueddeutschezeitung.de), jedoch nur sehr selten und meistens auch nur, wenn mich Freunde auf dortige Artikel hinweisen!

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Ich lese online eher selten, nur wenn ich durch Zufall auf eine Interessante berschrift stosse, oder ich unbedingt etwas wissen will....Offline lese ich zwar nicht täglich aber doch sehr oft die Welt Kompakt...hat ein tolles Format, die Themen sind auf das kürzeste beschränkt und man erfährt trotzdem was man wissen will oder muss!!!Eine Zeitung die , wie ich finde, eher für das jüngere Publikum ist...da wir alle eh immer wenig Zeit haben!!!

LeseMaus

vor 7 Jahren

Ich informiere mich täglich online in der Welt kompakt. Das reicht mir ehrlich gesagt auch zum Thema Tagesgeschehen, denn ich habe festgestellt, dass ein Zuviel an Informationen mich eher hemmt als weiterbringt. Die Tageszeitung in Papierform kaufe ich nur Samstags, denn unter der Woche habe ich dafür zu wenig Zeit.

dramelia

vor 7 Jahren

Regelmäßig lese ich weniger im Internet. Ich starre nicht so gerne auf einen Bildschirm, weil mir nach kurzer Zeit die Augen wehtun. Jedoch hab ich die ein oder andere Zeitung, wo ich hin und wieder mal vorbei gucke: taz online, Spiegel und Stern online, Die Zeit online. Also eher die Online-Seiten von Zeitungen, die man am Kiosk kaufen kann. Ansonsten halt noch ComputerBildSpiele. Übers sonstige Tagesgeschehen bleibe ich bei Tageschau.de, dort ist alles schön kompakt.

Steffi´s Welt

vor 7 Jahren

Also Online Zeitungen lese ich eigentlich so gut wie gar nicht dann finde ich es doch schöner wenn man eine Zeitung in der Hand hat und die dann gemütlich beim Frühstücken durchlesen kann.=).An Zeitungen lese ich die Bild und an sonsten die normale Tageszeitung um zu gucken was so spannendes in meiner Stadt passiert ist,wo mal wieder eingebrochen wurde & wie das Wetter so wird.Es klingt vielleicht etwas skurriel aber auch die Todesanzeigen schau ich mir ab und zu mal an.Abo´s habe ich für verschiedene Kataloge von Weltbild/Mayersche/Emp & sowas =)

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks