Neuer Beitrag

DerVorleser

vor 7 Jahren

Ist das Buch ,,Die geheime Sammlung´´ ein typisches Jugendbuch??, oder kan man es auch noch als älterer Jahrgang lesen?. Danke im Voraus für eure Antwort!.

Buch: Die geheime Sammlung

Lonice

vor 7 Jahren

Man kann es definitiv als älterer Jahrgang auch lesen, wenn man sich bewusst ist, dass es eben manchmal doch etwas jugendlich ist.
Mir hat es gut gefallen, aber es hatte schon einige Schwächen, die für Jugendbücher typisch sind (sehr schnelles akzeptieren von neuen Gegebenheiten, Handlung Knall auf Fall). Wenn man das aber vorher weiß, kann man es genauso genießen wie jedes andere Jugendfantasybuch (ich war von den PAN-Büchern bis dato anderes gewohnt, deshalb hab ich mich über die Sammlung etwas gewundert.)

Traeumeline

vor 7 Jahren

Eigentich hat Lonice das schon recht gut beantwortet. Wie sie schon sagte, wenn man sich auf die Schwächen und die jugendliche Schreibweise einässt, kann man es lesen. Es ist ja manchmal erfrischend, mal etwas zu lesen, was nicht so schwer zu lesen ist. :-)

Mandel

vor 7 Jahren

Also ich würde es eher als Jugendbuch einstufen. Als All-Age ist es dann doch zu vorhersehbar und monoton. Es kommt immer darauf an was du suchst. Ich habe auch eine Rezension geschrieben. Vielleicht hilft dir dir ja. Einfach auf meinem Profil umgucken. :) LG

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Ich hab es sehr gemocht ;-) Vorhersehbar sind auch viele Erwachsenenbücher.

schnecke

vor 7 Jahren

"Die geheime Sammlung" hat mich fasziniert. Ein Buch, das verzaubert! Natürlich ist es eher ein Jugendbuch, das merkt man schon allein an der Sprache. Aber wenn man sich darauf einlässt, dann ist dieses Buch auf älteren Jahrgängen sehr zu empfehlen, die Märchen und Magie mögen!

glanzente

vor 7 Jahren

Ich hab jetzt die Leseprobe zum Buch verlinkt.

Buch: Die geheime Sammlung
Neuer Beitrag