Frage zu Edith Kuchenbecker

Neuer Beitrag

Leser

vor 6 Jahren

BRAUCHe informationen über edith kuchenbecker

Autor: Edith Kuchenbecker

Mirka

vor 6 Jahren

Auf diesen pauschalen "Befehl" gebe ich doch jetzt einfach mal ganz pauschal den Rat, die Dame zu googeln.

Leser

vor 6 Jahren

ICH HAB JA VERSUCHT sie zu googlen doch d kommt nichst das mir hilfreich sein könnte

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 6 Jahren

@Leser

Stimmt, da kommt tatsächlich nichts informatives als Treffer. Aber wenn Google schon nichts findet, ist es eher unwahrscheinlich, dass dir die LB-Mitglieder mehr verraten können...

Jens65

vor 6 Jahren

Hallo, .. wie Du siehst, die Antworten passen zu Deiner Frage. Eigentlich ist es ja gar keine Frage, sondern wie Mirka bereits richtig festgestellt hat, eine Art Befehl/Anweisung.
Du denkst doch wohl hoffentlich nicht, dass Du darauf eine befriedigende Antwort erhälst.
Wie jemand in den Wald hineinruft, so schallt es zurück. Und entscheide Dich bitte, ob Du Groß- oder Kleinschreibung bevorzugst.

sabisteb

vor 6 Jahren

http://www.amazon.de/s/ref=ntt_athr_dp_sr_1?_encoding=UTF8&search-alias=books-de&field-author=Edith%20Kuchenbecker

Leser

vor 6 Jahren

@Jens65

HEY JENS65!!
JA ich brauche informationen über die dame!
Und was geht dich des was an ob ich groß oder klein schreibe ist wohl meine sache! verstanden? UND ICH SCHREIB deshalb brauche informationen über sie weil ich auch wirlich welche BRAUCHE!
UND ICH HOFFE DAS ICH NE BEFRIEDIGENDE ANTWORT BEKOMME!!

Jens65

vor 6 Jahren

@Leser

.... na dann hoffe mal weiter , bekanntlich stirbt die Hoffnung zuletzt :-))

Jens65

vor 6 Jahren

@Jens65

Hallo unbekannter Leser, hier findest Du noch ein paar Hinweise zum Verhalten im Netz: http://de.wikipedia.org/wiki/Netiquette

Zitat: "... Das andauernde Schreiben in GROSSBUCHSTABEN gilt nicht nur als hässlich, sondern wird in der Regel als aggressives "Schreien" interpretiert und sollte daher unterbleiben." Wünsche noch einen schönen Ostermontag.

festland

vor 6 Jahren

@Jens65

"Brauche Informationen über Edith Kuchenbecker" als Befehl aufzufassen ist arg übertrieben. Und wenn Du Dich an der Hanhabe von Groß- und Kleinschreibung, fehlerhafter Rechtschreibung und Interpunktion störst, machst Du hier besser die Augen zu. In fast jedem Eintrag lassen sich Fehler finden, vor allem dann, wenn der Schreiber beim Verfassen derselben in Eile war.

suse9

vor 6 Jahren

@Jens65

@festland: Ich habe beim Lesen dieser Frage in Gedanken noch das "Flott, flott" zugefügt, also die Formulierung auch nicht als unbedingt höflich empfunden. Dieser Eindruck verstärkt sich ja durch den 1. Kommentar von Leser auf die Antwort von Jens65 noch. Für mich ist die Antwort also vollkommen gerechtfertigt, bittet sie doch lediglich um etwas mehr Respekt. LG

festland

vor 6 Jahren

@Jens65

@suse9: Du empfindest die Formulierung "Brauche Informationen über Edith Kuchenbecker"als unhöflich, ich würde sie als nüchtern bezeichnen. Die Antwort von Jens65 finde ich wenig gelungen. Als würde sich diese Anfrage von anderen großartig unterscheiden. Die Groß- und Kleinschreibung wird oft willkürlich gewählt. Erst der Kommentar von Leser ist ohne Zweifel unhöflich. Das hat aber nichts mit dem Schreiben in Grossbuchstaben zutun. Und: ICH INTERPRETIERE DAS ANDAUERNDE SCHREIBEN IN GROSSBUCHSTABEN NICHT ALS AGGRESSSIVES "SCHREIEN". Es ist mir schlichtweg egal.

Mirka

vor 6 Jahren

@Jens65

Im Netz wird im Allgemeinen, du magst da eine Ausnahme sein, festland, aber das Schreiben in Großbuchstaben als Geschrei aufgefasst - was auch hinlänglich bekannt ist. An "Benötige Informationen über XYZ. Kann mir da jemand helfen/weiterhelfen?" hätte ich mich auch nicht gestoßen. Aber die "Bitte" einfach so hinzuklatschen hinterlässt bei mir jedenfalls einen schalen Beigeschmack.

festland

vor 6 Jahren

@Jens65

Es mag hinlänglich bekannt sein, trotzdem glaube ich, dass es der Allgemeinheit furchtbar egal ist, ob hier eine Frage und/oder Antwort einzig in Großbuchstaben geschrieben steht, solange niemand persönlich angegriffen wird. Vielen Fragen geht keine höfliche Anrede voraus, viele werden einfach so "hingeklatscht". Du müsstest also unter jede dieser E-Mails einen Eintrag einstellen. Ich denke ein wenig Gelassenheit in solch einem Fall ist angebracht.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks