Neuer Beitrag

Melanie

vor 7 Jahren

Melanie

Ich habe mal eine Frage, ist Erebos eigentlich ein Jugendbuch? Hatte es gerade in der Hand und dachte, vielleicht ist es doch nichts für mich? Ich bin 40 Jahre

Buch: Erebos

ada

vor 7 Jahren

Ja, ist es (empfohlen ab 12-13 Jahren).

Melanie

vor 7 Jahren

Melanie
@ada

Ach Mist, habe es nämlich gerade gekauft und erst im Bus mir näher angeschaut:-(

ada

vor 7 Jahren

@Melanie

Aber es soll im Ganzen sehr spannend und gut sein. Bei mir liegt es noch ungelesen zuhause, aber ich freu mich schon drauf.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Ist ja auch relativ - meine Mutter liest auch die Jungendbücher, die ich noch mit 21 lese :). Und sie ist Mitte vierzig.

Dunkelkuss

vor 7 Jahren

Ja, es ist zwar ein Jugendbuch, aber ich denke, auch mit 40 Jahren kann man das Buch noch lesen (= Ich bin in meinem Alter auch nicht mehr so ganz Zielgruppe (; (wenn auch nur knapp).

bücherelfe

vor 7 Jahren

diese Klassifizierung würde ich nicht allzu ernst nehmen. Entweder ein Buch gefällt oder es gefällt nicht. Schau die mal die Rezensionen zu Erebos an. Die Leserinnen und Leser sind bestimmt nicht alle erst im Teenie-Alter.....

Fritzmaus

vor 7 Jahren

Es ist zwar ein Jugendbuch, aber ich bin 38 habe es gerade ausgelesen und kann es durchaus weiterempfehlen. Ich habe mich in diesen Sog ziehen lassen und habe es nicht bereut.

*Wölkchen*

vor 7 Jahren

Na nicht umsonst ist „All-Age-Literatur“ das neue Zauberwort! Ist also durchaus auch für Erwachsene geeignet. Die Sprache ist zwar einfach und die Moralkeule war mir persönlich manchmal etwas zu deutlich, aber spannend und mitreißend ist es in jedem Fall – für jedes Alter!

Jens65

vor 7 Jahren

Hey Melanie,
wieso ? - ist es ab 40 verboten Jugendbücher zu lesen - es heisst zwar auch Kinderschokolade , doch mir schmeckt sie auch :-)) . Auch ich bin der Pupertät (45) schon einige Jährchen entwachsen und gehöre nicht unbedingt zur Zielgruppe.
Doch viele Jugendbücher sind so Klasse geschrieben, dass man diee auch als All-Age- Bücher bezeichnen kann. Auch ich lese gerne Jugendbücher. z.b." Tribute von Panem" oder "Arthur und die vergessenen Bücher" - 2 wunderbare Kinder - bzw. Jugendbücher.

Bücher: Arthur und die vergessenen Bücher,... und 1 weiteres Buch

Gospelsinger

vor 7 Jahren

Ich weigere mich entschieden, mir von meinem Alter (48) vorschreiben zu lassen, was ich noch lesen darf! Erebos kenne ich nicht, aber eine ganze Reihe anderer All-Age-Bücher wie Harry Potter, BIs(s), Tribute von Panem etc., die ich sehr gern gelesen habe. Lies einfach, worauf du Lust hast!

bücherelfe

vor 7 Jahren

@Gospelsinger

Du hast ja so recht!

Die Buchprüferin

vor 7 Jahren

Hi Melanie, keine Sorge, das ist ein Buch für alle, die Lust auf extrem spannende Unterhaltung haben ... und ein Faible für Computergames. Also: nicht fluchen, sondern lesen :-)

ladymarion

vor 7 Jahren

Liebe Melanie,
Erebos kenne ich auch (noch) nicht, aber einige meiner derzeitigen Lieblingsbücher sind die Chroniken der Unterwelt, Rubinrot und Saphirblau, Die Tribute von Panem usw. usw. aIles Jugendbücher. Ich bin 43 Jahre alt, na und? ;)
Ich stimme absolut den anderen zu, dass man einfach das lesen soll, was einem gefällt! Also viel Spaß beim Lesen! :)

Karin1970

vor 7 Jahren

Lies dir mal unsere Rezensionen durch. Ich bin 39 und habe das Buch verschlungen. Noch dazu ist Ursula eine ganz ganz nette!!

Karin1970

vor 7 Jahren

@Gospelsinger

Ganz genau, ich lese sogar Kinderbücher!

Neuer Beitrag