Frage zu Eva Baronsky

Neuer Beitrag

schlumeline

vor 7 Jahren

War es schon immer ihr Wunsch Autorin zu werden und wie hat sich die Suche nach einem Verlag gestaltet? Können Sie auch schon etwas zu kommenden Projekten sagen? Schreiben Sie vielleicht schon an einem neuen Buch?

Autor: Eva Baronsky

Eva Baronsky

vor 7 Jahren

Liebe Schlumeline,
ui, das sind ja gleich vier Fragen auf einmal ;-) Ich will versuchen, alles der Reihe nach zu beantworten. Zunächst Frage 1 und 2:
Menschen, die von Anfang an genau wissen, was sie zu tun haben, habe ich immer ein wenig bestaunt. Mein Weg war krummer. Alles, was ich von klein auf hatte, war das Bedürfnis, mich künstlerisch auszudrücken, was ich auf vielfältige Weise versucht habe. Ans Schreiben habe ich dabei zunächst am allerwenigsten gedacht, heute ist es mir ein Zuhause geworden.
Die Verlagssuche für meinen ersten Roman "Herr Mozart wacht auf" hat sich sehr schwierig gestaltet, vielleicht, weil es eine Geschichte ist, die sich in keine der gängigen Schubladen einsortieren lässt. Aber wie es so schön heißt, gibt es für jeden Topf einen Deckel, und so habe ich schließlich mit Hilfe eines lieben Kollegen eine Verlagsheimat gefunden.

Eva Baronsky

vor 7 Jahren

Ja, ich schreibe an einem neuen Buch, aber das befindet sich mitten im Entstehungszustand, und weil ich in dieser Hinsicht ein abergläubischer Mensch bin, sage ich lieber nichts dazu, denn man weiß vorher nie, was rauskommt.
Danke für Ihr Interesse!
Herzlich
Eva Baronsky

Neuer Beitrag