Neuer Beitrag

Vera

vor 7 Jahren

Vera

ich verstehe da ende bei gefangen im packeis nicht wie es ausgeht. weil die mannschaft ist ja auf der elefanten insel und dann fährt shakleton los mit 5 seiner männner um hilfe zu holen, aber sie hatten ja 3 mitgeführte boote dabei mit ihnen hätte doch die mannschaft heim fahren können ?! aber statdessen haben sie nur ein boot die james caird benutzt und sind nach süd georgien heim gefahren aber nur 6 leute und die anderen mussten warten und dannn wurde das yelcho geschickt aber warum sind sie denn nicht mit den 3 booten gleich alle heim gefahren das wäredoch viel logischer!
bitte gebt mir eine antwort, da ich ein buchreferat als ersatz einer schulaufgabe machen muss und ich den schluss nicht kapiere

Autor: Christa M Zimmermann
Buch: Gefangen im Packeis

Adrian Werthmüller

vor 6 Jahren

Adrian Werthmüller
@Vera

Die Vorräte hätten nicht für Alle gereicht. Viele waren zu schwach um diese zusätzliche Strapaze zu überstehen, das Risiko war schlicht zu hoch.

Neuer Beitrag