Neuer Beitrag

Amo

vor 7 Jahren

ich würde gerne mit der "house of night"-serie anfangen, aber bin noch etwas skeptisch, da ich schon öfter gelesen habe, man merke sehr stark an der sprache, dass die bücher für jugendliche sind. ich bin jetzt anfang 20 und frage mich, ob ihr es als wirklich störend empfunden habt, wenn ihr nicht mehr im teenie-alter gewesen seid oder ob die bücher trotzdem empfehlenswert sind, auch für nicht-teenies? ;) danke und liebe grüße!

Autor: P.C. Cast
Buch: House of Night - Gezeichnet

Rumi

vor 7 Jahren

Ich denke das ist einfach nur Geschmackssache. Finde doch heraus obs dir zusagt und setz dich in eine Buchhandlung und les die ersten paar Seiten.
Jugendbuch heißt ja nicht gleich, dass man es mit 20 nicht mehr lesen kann, oder?
Meine Mutter z.B. ist 39 und liest solche Bücher mit begeisterung, weil ihr der Schreibstil gefällt. Lass dich wegen solchen Einschränkungen nicht davon abhalten sie zu lesen. Man ist so jung wie man sich fühlt.

Bücher: House of Night - Erwählt,... und 2 weitere Bücher

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Ich bin 23 und lese die Bücher sehr gern. Allerdings auf Englisch, da sieht man die "Schimpfwörter" vielleicht anders... Aber ich finde gerade diese jugendliche Sprache sehr erfrischend, aber allzu prüde sollte man vielleicht nicht sein

kateRose

vor 7 Jahren

ich bin neunzehn und habe die bücher verschlungen, mir ist die schriebart nicht mal aufgefallen. ich finde die bücher spannend und naja mag sein das nicht immer die gröbsten Schimpfwörter darin vorkommen aber eigentlich ist mir das erst im 3ten buch auf gefallen...;)
aber ich würde es auch so machen wie es Rumi es vorschlägt, dann kannst du dein erstes bild selber machen...:)

Stoffiness

vor 7 Jahren

Hey! Ich bin ebenfalls Anfang 20 und habe das erste Buch der Serie erst vor kurzem beendet. Es hat mir wirklich sehr gut gefallen und der Sprachstil hat überhaupt nicht gestört! (Es war zwar auf Englisch, aber ich denke nicht, dass die Übersetzung so anders sein wird.) Aber ich kann Rumi nur zustimmen - lies in der Buchhandlung einfach mal rein!

Rumi

vor 7 Jahren

Oder wenn du nicht in die Buchhandlung gehen willst gibt es auch Leseproben.
Hier z.B. ist die Leseprobe für de ersten Band: http://www.houseofnight.de/sites/default/files/Gezeichnet_LP.pdf

Jens65

vor 7 Jahren

..... Hallo Amo , ich möchte mich Rumi`s erster Antwort anschliessen, so wie Ihre Mutter bin ich (45) auch bereits einige Jahre dem Teeniealter entwachsen. Die Serie " House of Night " kenne ich zwar nicht , da Vampir-Bücher nicht zu meinem bevorzugten Genre gehören. Doch ich mag Jugendbücher sehr . Gerade wegen diesem einfachen unkomplizierten Schreibstil, gehören viele diese Bücher in die Gruppe der All-Age-Bücher, die von Jung und Alt begeistert gelesen und angenommen werden. Und gerade das ist es , was ein gutes Buch für mich ausmacht. Also probier es aus, entscheide selbst und mach Deine Leseentscheidungen nicht vom empfohlenen Lesealter abhängig. Auch sogenannte "... Erwachsenenbücher ... " halten nicht immer dass, was Sie versprechen, da ziehe ich manchesmal ein gutes spannendes Jugendbuch vor.

Jens65

vor 7 Jahren

P.S. - da fällt mir noch was ein - Darf ich jetzt keine "Kinderschokolade " mehr essen ?
Ich denke Du verstehst, was ich Dir damit sagen möchte. Lese was Dir gefällt und iss was Dir schmeckt :-))))

alvareth

vor 7 Jahren

also ich mit meinen 33 jahren denke nicht drüber nach, ob ich zu alt für was bin.ich lese, was mir gefällt.also probier es erst mit ner leseprobe und dann wirst du es gut finden oder auch nicht.

Amo

vor 7 Jahren

@Rumi

danke, die leseprobe ist sehr gut und ich hab mich schon etwas reingelesen ;)

Blondchen90

vor 7 Jahren

also ich bin auch 20 und ich mochte die Bücher auch.Es kommt halt wirklich nur auf deinen Geschmack an.Wenn du sprachlich sehr anspruchsvolle Bücher bevorzugst,dann würde ich es dir auf jeden Fall nicht empfehlen.Aber,wenn es dich interessiert,dann ließ es,es ist auf jeden Fall eine gute Vampirbuch-Reihe.

Ati

vor 7 Jahren

@Rumi

Dem stimme ich absolut zu. Was nützt es dir, wenn du weißt, dass es anderen gefällt, wenn dein Geschmack dann doch ganz anders ist und von niemand anderem als dir bewertet werden kann. Einfach reinlesen und dann selbst entscheiden.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Hallo Amo,
also das sprachliche fand ich jetzt nicht so schlimm. Aber die Handlung war für mich als Erwachsene einfach zu seicht und langweilig. Habe nach Band 2 aufgehört. Ich bin übrigens 30 und z.B. die Twilight Bücher (nicht die Filme!) fand ich klasse. Mag aber sonst auch ganz gerne mal Jugendbücher z.B. auch die Chroniken der Untewelt von Cassandra Clare.

Buchtastisch

vor 7 Jahren

@Ein LovelyBooks-Nutzer

Dem kann ich mich nur anschliessen. Ich habe den 1. Band auf deutsch gelesen - der war mir eindeutig zu sehr in jugendlicher Sprache. Die restlichen Bände habe ich auf Englisch gelesen und da hat mich der Schreibstil gar nicht gestört.

JuliaKristina

vor 7 Jahren

@Ein LovelyBooks-Nutzer

Ich kann mich Mokli 100%ig anschließen ! Ich bin 23 und habe das erste Buch auf Deutsch gelesen - war etwas gewöhnungsbedürftig. Hab dann alle anderen auf Englisch gelesen und fand sie super. Die sind auch echt einfach zu lesen, selbst wenn man schon ein paar jahre aus der Schule draußen ist.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

ch bin 23 und die beste Freundin meiner Mutter mitte 40 und wir fanden die Bücher toll. ich an deiner Stelle würde es einfach mal ausprobieren

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks