Frage zu Gina Mayer

Neuer Beitrag

schlumeline

vor 7 Jahren

Hallo Frau Mayer,

wie gehen Sie an das Schreiben eines neuen Buches heran? Schreiben Sie erst ein grobes Konzept und beginnen dann? Wie integrieren Sie das Schreiben in Ihren Alltag? Ziehen Sie sich zurück oder verändert sich in Ihrem Leben dann kaum etwas?

Autor: Gina Mayer

gina_mayer

vor 7 Jahren

Eigentlich würde ich am liebsten kopflos drauflos schreiben. So habe ich es zumindest bei meinem ersten Roman "Die Protestantin" gemacht. Aber weil ich die Bücher ja einem Verlag verkaufen will, bevor ich sie verfasse, schreibe ich jetzt immer ein ordentliches Exposé, in dem dich die Handlung kurz skizziere. Daran halte ich mich auch, zumindest in der ersten Manuskripthälfte, danach machen meine Protagonisten dann wieder, was sie wollen.
Ich schreibe immer vormittags, oft nachmittags, meistens auch noch mal abends. Am liebsten in meinem Arbeitszimmer, aber zur Not auch im Garten oder am Küchentisch.

Neuer Beitrag