Neuer Beitrag

_Lotusblume_

vor 6 Jahren

Hallo! Ich habe schon lange überlegt, ob ich nicht mal harry potter lesen sollte. die filme kenn ich ja nicht und alle schwärmen von dem buch. allerdings weiss ich nicht, ob es mir gefallen wird oder ob ich den kauf doch bereuen werde. ich mag so bücher wie die tribute von panem oder arkadien oder biss. meine frage: Lohnt es sich?

Buch: Harry Potter und der Stein der Weisen

samea

vor 6 Jahren

Harry potter und der Stein der Weisen halte ich für eines der schwästen Bücher der Serie. Wenn du nur eins lesen möchtest, würde ich es dir nicht empfehlen. Hast du aber vor alle Bücher der Serie zu lesen, dann ist es sinnvoll mit dem ersten Band zu beginnen.

_Lotusblume_

vor 6 Jahren

@samea

also ich möchte wenn dann alle lesen.

_Lotusblume_

vor 6 Jahren

meint ihr percy jackson würde mir besser gefallen?

samea

vor 6 Jahren

@_Lotusblume_

Dann lohnt es sich. In meinen Augen sind die Bänd "Der Gefangene von Askaban" und "Der Orden des Phönix" sie besten. Ich persönlich finde die Bücher besser als die Filme ; )

darth_wapoe

vor 6 Jahren

Also ich würde auf jeden Fall Band 1 der Reihe zuerst lesen um das Hintergrundwissen zu bekommen und wegen der Beschreibungen der Schule usw.
Percy Jackson habe ich noch nicht gelesen, aber Harry Potter kann ich nur empfehlen, wie so viele...aber man muss es echt selbst lesen und sehen ob es etwas für einem ist.

samea

vor 6 Jahren

Die Percy Jackson Reihe kenne ich nicht. Für empfehlenswert halte ich "Die Gilde der schwarzen Magier" von Trudi Canavan oder die "Pellinor-Saga" von Alison Croggon.

FaMI

vor 6 Jahren

Ich liebe auch die Tribute von Panem und auch Harry Potter. Ich bin aber auch mit den Romane groß geworden.
Nachdem ich alle Bücher gelesen habe, ist der erste Band schon einer der schwächsten, aber die Story wird mit jedem Buch besser. Außerdem ist Harry Potter meiner Meinung nach einfach Kult.

Versuchs doch einfach mal ... die ersten Bücher sind doch nicht so dick.

samea

vor 6 Jahren

@darth_wapoe

Da stimme ich zu. Auch bei dieser Serie ist es wichtig die Reihenfolge der Bücher einzuhalten, da die Charaktere sich entwickeln.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 6 Jahren

also Tribute von Panem kenn ich nicht bzw. hab ich nicht gelesen, aber Harry Potter ist einfach toll. Ich denke wenn dir die Filme gefallen haben werden dir auch die Bücher gefallen. Da steckt noch viel, viel mehr drin als in den Filmen und ich hab die Bücher vor den Filmen gelesen, aber bei Leuten die die Bücher nicht gelesen haben kommen meist immer offene Fragen die sie nicht verstehen, weil das einfach total anders war als in den Büchern oder weil das zu wenig erklärt wird. Generell gilt für mich aber auch immer die Bücher sind immer Besser als die Filme, man versteht die Story und die Gefühle der Personen dann einfach viel besser. So ist es auch bei Harry Potter. JKRs Schreibstil ist zudem sehr einfach, sodass keiner Probleme haben wird da mit der Story mitzukommen. Das denke ich jedenfalls. Meine Nr. 1 ist Harry Potter jetzt nicht, aber die Bücher gehören schon auch zu meinen vielen Lieblingsbüchern.

Sab

vor 6 Jahren

Es lohnt sich definitiv. Die Bücher sind einfach wirklich besser als die Filme, die ersten beiden Filme waren nicht schlecht aber danach ging es nur noch runter. Wenn du Biss magst und Arkladien, dann kann ich dir Harry Potter empfehlen, da ich die Bücher auch alle gelesen hab. Ja es ist viel Zauberei, aber man wird in die Welt hineingezogen so schnell das man es gar nicht merkt. Ich les mir die Bücher heute noch gerne durch

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 6 Jahren

Ich habe die Harry Potter Bücher nicht geslesen, aber die Hörbücher angehört .Rufus Beck list sie und es hat sich wirklich gelohnt.Es wird von Buch zu Buch spannender.
Percy Jackson habe ich alle bisher auf deutsch erschienen gelesen und sie sind auch sehr gut.Man muss des öfteren lachen und man bekommt einen sehr guten Einblick in die griechische Mythologie!
Es ist schwierig , Dir da einen Rat zu geben.Wie Samea schon geschrieben hat, der Stein der Weisen ist sicher das Schwächste von allen, aber die Anderen sind vielversprechend!
Ich denke Du mußt es probieren , dann wirst Du sehen ob es Dir liegt!
LG Nani

BlueNa

vor 6 Jahren

Du wirst es nur erfahren, wenn du mal den ersten Band versuchst. Leih ihn dir doch mal von irgendwem aus und entscheide dann, ob du dir die Bücher zulegen möchtest!

JaneSmith

vor 6 Jahren

Hey du, Harry Potter lohnt sich auf jeden Fall, ich habe mich auch lange lange dagegen gewehrt und irgendwann dann doch mal mit dem ersten Band - allerdings auf englisch - angefangen und es hat mich wirklich gefangen. Die Idee ist großartig, die ersten beiden Bände sind noch etwas mehr für Kinder, aber wichtig, um dann den Rest zu verstehen. Die Reihenfolge musst du einhalten, sonst wirst du ab Band 3 nichts mehr verstehen. Das ist das faszinierende daran, die Bücher sind so wahnsinnig verknüpft und es gibt so viele Details, die dann wieder wichtig werden und eingebunden werden. So was habe ich nie wieder in der Perfektion gefunden. Ich weiß nicht wie alt du bist, denke aber generell, wenn du etwas älter bist, werden dir auch die englischen Originale besser gefallen. Habe alle 7 auf englisch gelesen, die Eigennamen sind im Original einfach kein Vergleich zu den eingedeutschten Pendants.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 6 Jahren

ich glaube nicht, dass du es bereuen wirst harry potter zu lesen. ich persönlich habe vorallem das letzte buch nur so verschlugen. und selbst, wenn man die bücher nochmals liest und die filme schon oft gesehen hat bleiben sie spannend und man kann sie nicht aus der hand legen.
außerdem sind sie mittlerweile als taschenbuchausgabe herausgekommen, das heißt du würdest auch nicht so viel geld verschwenden, wenn sie dir nicht gefallen ;)

suse9

vor 6 Jahren

@BlueNa

Das finde ich auch. Entweder, man liebt Harry Potter oder man findet keinen Zugang und lässt es dann einfach wieder bleiben. Ich habe mir auch den 1. Teil ausgeliehen, bevor ich mir dannn alle Bücher (manche dann auch nachts) und Filme kaufte. Für mich gehört Harry Potter zu meinen Lieblingsbüchern, aber das ist - wie überall - Geschmackssache. LG suse9

dramelia

vor 6 Jahren

Lohnen tut es sich auf alle Fälle. Wenn du alle lesen willst, fang vorne an und arbeite dich nach hinten durch. In den Büchern bekommst du auch viel mehr Informationen, die im Film etwas untergekommen sind und auch werden ein paar Charaktere besser beschrieben als im Film. Ist trotz allem sehr spannend zu lesen und absolut empfehlenswert :)

Neuer Beitrag