Neuer Beitrag

Linniy

vor 7 Jahren

Worum geht es in diesem Buch? Hört sich irgendwie interessant an...

Autor: Thomas Jeier
Buch: Hinter den Sternen wartet die Freiheit

Chrele

vor 7 Jahren

Hinter den Sternen wartet die Freiheit
Späte Gerechtigkeit für die Nachkommen afrikanischer Sklaven? Amerikanische Anwälte bereiten Entschädigungsklagen gegen mindestens fünf Großbanken und Versicherungskonzerne vor, die maßgeblich am Handel mit schwarzen Sklaven beteiligt waren. Bis zu 40 Millionen schwarze US-Bürger sollen – ähnlich wie die jüdischen Zwangsarbeiter – entschädigt werden, weil in der Vergangenheit gegen die Menschenrechte ihrer Familien verstoßen wurde. Ob die Anwälte mit ihren Forderungen durchkommen, erscheint ungewiss. Sicher ist jedoch, dass die düsteren Zeiten des Sklavenhandels erneut ins Blickfeld rücken. Dafür sorgt auch Thomas Jeier mit seinem historischen Roman "Hinter den Sternen wartet die Freiheit", der soeben im Ueberreuter-Verlag in Wien erschien. Der profunde Amerika-Kenner, der für seine Bücher und Dokumentarfilme mehrfach ausgezeichnet wurde und auch in den USA als anerkannter Fachmann gilt, schildert die Geschichte einer jungen Afrikanerin, die...

Chrele

vor 7 Jahren

...von einem holländischen Sklavenhändler aus Afrika verschleppt und an einen amerikanischen Schiffskapitän verkauft wird. Zusammen mit Manu, ihrer jungen Freundin, erlebt sie die Schrecken der langen Überfahrt und die harten Zeiten auf einer Baumwollplantage. Nur ihr ungebrochenes Vertrauen in die Zukunft und die Liebe zu Ottobah, der ebenfalls als Sklave verschifft wurde, übersteht sie die qualvollen Zeiten. Denn hinter den Sternen wartet die Freiheit – auf der "Underground Railroad", die für tausende von Sklaven zum Weg in die Freiheit wurde. Ein dramatischer Roman des bekannten Autos und ein Aufruf gegen jede Art von Unterdrückung.


"Ein spannender und dramatischer Roman, der gegen jede Art von Unterdrückung aufruft."
ARD-Text

"Dieser Roman hinterlässt Entsetzen, macht wütend, vor allem aber nachdenklich. Es ist eine Geschichte, die einen auch nach dem Lesen noch lange beschäftigt."
Main-Echo

http://jeier.privat.t-online.de/romane_frame.html

Neuer Beitrag