Frage zu Inge Löhnig

Neuer Beitrag

Querbeetleserin

vor 7 Jahren

Leider habe ich nur in weisser Stille gelesen,den ersten Band habe ich irgendwie verpasst.Werde ich aber noch nachholen!Meine Frage:sind das so eine Art Fortsetzungen mit immer bekannten Personen oder ist jedes Buch für sich abgeschlossen?Wenn Fortsetzung,haben sie vor,mehrere Bände zu schreiben,oder nur diese und dann mal was ganz anderes oder kann man das im Voraus nicht sagen und das ergibt sich dann so?
LG

Autor: Inge Löhnig

Inge Löhnig

vor 7 Jahren

Hallo Querbeetleserin, man kann die Bücher unabhängig voneinander lesen. Das Ermittlerteam ist natürlich immer dasselbe und Agnes, die im ersten Roman eine wichtige Rolle gespielt hat und in die Dühnfort sich verliebt, taucht im zweiten Band auf, allerdings ohne eigene Sicht auf die Dinge und – soviel darf ich schon verraten – auch in Dühnforts drittem Fall „So unselig schön“, der Mitte Januar 2011 erscheinen wird – taucht sie auf. Trotzdem ist jedes Buch in sich abgeschlossen. Etwas ganz anderes zu schreiben, habe ich momentan nicht vor. Dem Genre Spannungsliteratur werde ich wohl treu bleiben. Im August erscheint mein erster Jugdenthriller im Arena Verlag und dann gibt es noch eine Idee für einen psychologischen Spannungsroman, ganz ohne Ermittler.

Neuer Beitrag