Frage zu Jodi Picoult

Neuer Beitrag

Kathrin

vor 7 Jahren

Kathrin

Ich bin neulich auf die Autorin Jodi Picoult aufmerksam geworden und frage mich aber noch, welche Art von Büchern sie schreibt. Sind das Liebesromane? Oder Krimis? Sind ihre Bücher empfehlenswert? Welches sollte ich am besten lesen?

Autor: Jodi Picoult

Wassermann

vor 7 Jahren

Ich hab ein Buch von ihr gelesen! Hat mir gut gefallen. Hat sich wie ein Krimi gelesen. Ging aber auch um Liebe. Buch hat mir gut gefallen. Hab eine Rezension zu geschrieben. Kannst du ja mal lesen! Liebe Grüße sendet, Wassermann

rumble-bee

vor 7 Jahren

Hallo Kathrin!
Ich habe bislang nur 2 Bücher dieser Autorin gelesen, und zwar "19 Minuten" und "Beim Leben meiner Schwester". aus persönlicher Erfahrung kann ich mir also noch kein allzu breites Urteil erlauben, aber du kannst gerne mal die Rezis lesen, die ich dazu verfasst habe.
Ich habe diverse Brieffreundinnen in England, und durch die weiß ich, dass Jodi Picoult dort als die "Königin der Leserunden und -zirkel" gilt. Das meinen die Kritiker durchaus ein wenig hämisch, denn bisweilen hat man den Verdacht, die Autorin sucht sich ihre Themen mit Absicht danach aus, was gerade in der Gesellschaft kontrovers diskutiert wird, um daraus einen garantierten Bestseller zu machen...
Ich würde es mal so umschreiben. Sie schreibt Bücher voller Melodrama, die sich mit einem aktuellen oder kontroversen Thema befassen.

Bücher: Beim Leben meiner Schwester,... und 1 weiteres Buch

Anja_Lev

vor 7 Jahren

Ich habe auch zwei oder drei Bücher von Picoult geschrieben, meiner Meinung nach schreibt sie etwas melodramatisch, wie rumble-bee schon geschrieben hat, sind es eher kontovers diskutierte Themen aus denen sie Geschichten macht, die manchmal auch ins Kitschige kippen. Keine Krimis, aber gerne mit einem Twist oder einer Überraschung gen Ende.
Nicht an sich anspruchsvoll geschrieben, sondern gut und flüssig zu lesen, durchaus unterhaltsam, mir hat "beim Leben meiner Schwester" sehr gut gefallen.

Molks

vor 7 Jahren

Das klingt ja beinahe so, als würde es zwischen Liebesromanen und Krimis nichts weiter geben.
Lies doch einfach mal in die Rezensionen rein. Die Bücher von ihr wurden doch von zig Leuten gelesen.

Neuer Beitrag