Frage zu Jussi Adler-Olsen

Neuer Beitrag

a-n-n-a

vor 7 Jahren

der dänische autor j. adler-olsen meinte in einem interview, schreiben sei der beste job der welt, weil man im liegen geld verdienen kann, überall auf der welt und selbst im schlafanzug schreiben kann :) Was meint ihr? findet ihr auch, autoren haben einen guten job`? ist es nicht auch hart und einsam?

Autor: Jussi Adler-Olsen

Alice Pieszecki

vor 7 Jahren

nein, ich stimme ihm voll und ganz zu. und man ist wohl auch nicht einsamer als beim lesen. im gegenteil, man kann sich seine freunde, sein umfeld sogar noch selbst erschaffen.

atimaus

vor 7 Jahren

Ich glaub das kommt ganz auf den Typ Menschen an. Wenn man eh schüchtern und verschlossen ist z.B. und wenig Freunde hat, dann wird man wohl immer einsam sein, das hängt kaum vom Beruf ab denke ich mal. Wobei ich seine Aussage ziehmlich drollig finde, aber er ist halt auch Däne, die sehen Vieles nicht so ernsthaft wie ich jedes Mal wieder feststellen konnte ;0)

Alice Pieszecki

vor 7 Jahren

@atimaus

jaja, die hyggelige dänen.

dramelia

vor 7 Jahren

Autor sein hat genauso viele Vor- und Nachteile wie andere Jobs auch. Solange dir der Job Spaß macht, ist das gut. Du musst aber was gutes liefern, bevor du Anerkennung bekommst. So eben auch beim Autor! Du musst die Leser erreichen und sie dazu bringen, deine Bücher zu kaufen, sonst kann man wohl von dem Gehalt nicht leben. Viele Autoren haben auch vorher in ganz normalen Jobs gearbeitet oder arbeiten nur nebenberuflich als Autor :)

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks